Gösser wird 150

17. Juni 2010, 13:06
3 Postings

Marke hat heute fast zwölf Prozent Marktanteil in Österreich

Leoben - Eine der bekanntesten Biermarken Österreichs, Gösser, begeht heuer ihr 150-Jahre-Jubiläum. Aus diesem Anlass veranstaltet der heutige Eigentümer Brau-Union am 26. Juni ein Jubiläumsfest mit dem Anstich des Jubiläumsbiers.

Bier wurde im früheren Nonnenkloster Göß vermutlich schon bald nach seiner Gründung um das Jahr 1000 gebraut. Nachweislich dokumentiert ist der erste "Peirbrewer" 1459. Nach der Aufhebung des Klosters 1782 reaktivierte der aus Galizien stammende Unternehmer Max Kober 1860 die Klosterbrauerei. Zu Beginn des Ersten Weltkrieges betrug der Ausstoß rund 300.000 Hektoliter, Ende der 1920er Jahre wuchs der Ausstoß auf 440.000 hl an. Die Entwicklung des Pasteurisationsverfahrens und der Kronenkorken ermöglichten diesen Aufschwung.

Nach einem Produktionseinbruch und Rückschlägen durch den Zweiten Weltkrieg ließen sich die Brauer von Göß nicht entmutigen: 1955, beim Galadinner für die Unterzeichnung des Österreichischen Staatsvertrages, konnte bereits wieder Bier aus der Obersteiermark serviert werden. 1977 kam die Gösser Brauerei unter das Dach der neugegründeten Steirerbrau, die durch die Fusion 1998 mit der Brau AG zur Brau-Union Österreich AG wurde.

Bekannteste Biermarke Österreichs

Heute hat das "Gösser" einen nationalen Marktanteil von 11,6 Prozent, international gilt es als die bekannteste Biermarke Österreichs und wird in 31 Ländern vertrieben. In der Brauerei Göß, dem auch ein 2009 revitalisiertes Braumuseum angeschlossen ist, arbeiten rund 150 Mitarbeiter.

Geradezu schwärmerisch wird von Braumeister Andreas Werner das Jubiläumsbier angekündigt: "Sein verführerischer Duft nach Honig und leichten Röstaromen zeichnen diese dunkle, naturtrübe Bierspezialität aus." Gebraut aus vier Malzsorten - eine davon aus Roggen - nach überlieferter Rezeptur hat das ausschließlich über die Gastronomie vertriebene dunkle Zwickl 13,2 Grad Stammwürze und 5,7 Volumsprozent Alkohol. (APA)

Share if you care.