Historischer Kalender

21. Juni 2010, 00:00
posten

21. Juni

1890 - In Eisenach in Thüringen wird die Tondichtung "Tod und Verklärung" von Richard Strauss uraufgeführt.

1900 - Ein vom chinesischen Kaiserhof erlassenes Edikt kommt einer Kriegserklärung an die Europäer, Japan und die USA gleich. Kaiserliche Truppen kämpfen nun offiziell an der Seite der fanatisch ausländerfeindlichen "Boxer"-Verbände ("in Rechtschaffenheit vereinigte Faustkämpfer") gegen das von Tientsin (Tianjin) nach Peking vorrückende internationale Expeditionskorps.

1920 - Der Oberste Alliierte Rat verknüpft in Boulogne die alliierten Schulden untereinander mit deutschen Reparationszahlungen.

1930 - Konflikt innerhalb der Heimwehr zwischen der österreichisch-nationalen Strömung unter Ernst Rüdiger Fürst Starhemberg und dem großdeutsch orientierten steirischen Flügel von Walter Pfrimer.

1935 - In Deutschland wird die Boykottpropaganda gegen Juden intensiviert: Lokale Behörden und Parteistellen verbieten jüdischen Bürgern den Besuch von Kinos, Schwimmbädern und Erholungsanlagen.

1940 - Dreißig französische Parlamentarier, unter ihnen der frühere Ministerpräsident Édouard Daladier, schiffen sich in Bordeaux ein, um sich dem Zugriff der Deutschen zu entziehen und an Bord des Dampfers "Massilia" nach Nordafrika zu gelangen. Staatspräsident Albert Lebrun und die Vorsitzenden der beiden Parlamentskammern werden vom neuen Regierungschef Marschall Philippe Pétain am Verlassen des Mutterlandes gehindert.

1945 - Die japanischen Streitkräfte auf der Insel Okinawa ergeben sich den Amerikanern.

1945 - Unweit von Berlin wird der ehemalige Oberkommandierende der deutschen Kriegsmarine, Großadmiral Erich Raeder, gefangen genommen.

1945 - Adolf Schemel wird von der US-Besatzungsbehörde zum provisorischen Landeshauptmann von Salzburg ernannt.

1950 - Der Nationalrat beschließt die Abschaffung der Todesstrafe im ordentlichen Verfahren.

1960 - Der deutsche Sprinter Armin Hary läuft in Zürich als erster Mensch die 100 Meter in 10,0 Sekunden.

1970 - Mit einem 4:1-Sieg gegen Italien wird Brasilien in Mexiko- Stadt zum dritten Mal nach 1958 und 1962 Fußballweltmeister.

1975 - Bundespräsident Rudolf Kirchschläger eröffnet das 52 Kilometer lange Scheitelstreckenstück der Tauernautobahn von Eben im Pongau (Salzburg) bis Rennweg (Kärnten).

1985 - Der Polizeichef von Sao Paulo, Romeo Tuma, gibt bekannt, das in Embu exhumierte Skelett sei definitiv das des ehemaligen KZ-Arztes Josef Mengele.

1990 - Ein verheerendes Erdbeben im Norden und Nordwesten des Iran fordert bis zu 50.000 Tote.

1990 - BRD-Bundestag und DDR-Volkskammer billigen mit jeweils großen Mehrheiten die Wirtschafts-, Währungs- und Sozialunion zum 1. Juli. Beide deutschen Parlamente nehmen auch eine gleichlautende Polen-Erklärung an, welche die Oder-Neiße- Grenze bekräftigt.

2000 - Die Schweizer Post stellt die erste gestickte Briefmarke der Welt vor.

2005 - Zweiter BSE-Fall in Österreich: Bei einer nach Deutschland weiterverkauften Milchkuh von einem Bergbauernhof im Kleinwalsertal in Vorarlberg fällt ein BSE-Test positiv aus.

Geburtstage

Alois Brandl, öst./brit. Anglist (1855-1940)
Jean-Paul Sartre, frz. Philosoph/Schriftsteller (1905-1980)
Alexander Twardowski, russ.-sowj. Schriftst.(1910-1971)
Giovanni Spadolini, ital. Politiker (1925-1994)
Maureen Stapleton, US-Schauspielerin (1925-2006)
Francoise Sagan, frz. Schriftstellerin (1935-2004)
Michel Platini, frz. Fußballer (1955- )

Todestage

Wenzel II., König von Böhmen (1271-1305)
Edouard Vuillard, frz. Maler/Grafiker (1868-1940)
Bernard Mannes Baruch, US-Finanzfachmann (1870-1965)
Walter Hasenclever, dt. Lyriker und Dramatiker (1890-1940)
Franz Stoß, öst. Schauspieler/Regisseur (1909-1995)

(APA)

Share if you care.