Historischer Kalender

20. Juni 2010, 00:00
posten

20. Juni

1605 - Wenige Tage nach seiner Absetzung wird der russische Zar Fjodor II. Borissowitsch, Sohn des Usurpators Boris Godunow, 16-jährig mit seiner Mutter in einer Palastrevolution im Moskauer Kreml erwürgt. Die Mörder handeln im Auftrag des "falschen Dimitri", der sich als jüngster Sohn von Iwan IV. (dem "Schrecklichen") ausgibt.

1860 - Die russische Stadt Wladiwostok ("Beherrsche den Osten") wird an der Pazifikküste gegründet (n.a.A. 2.7. oder 20.7.).

1895 - In Altona bei Hamburg beginnen die Eröffnungsfeiern des Kaiser-Wilhelm-Kanals (Nord-Ostsee-Kanal).

1900 - Der deutsche Gesandte in Peking, Clemens August Freiherr von Ketteler, wird auf offener Straße von einem mandschurischen Banner-Feldwebel erschossen.

1925 - Gründung der sowjetischen Nachrichtenagentur TASS ("Telegrafnoje agentstwo Sowjetskogo Sojusa").

1935 - Das Gesellschaftsspiel "Monopoly" kommt auf den Markt. Erfinder des Brettspieles ist Charles Darrow aus Pennsylvania.

1940 - Die in Bordeaux gebildete neue französische Regierung unter Marschall Philippe Pétain richtet auch an Italien ein Ersuchen um Waffenstillstandsverhandlungen und gestattet Japan die Stationierung von Truppen im Norden Indochinas.

1945 - Die Demarkationslinie zwischen den jugoslawischen und den britischen Truppen im jugoslawisch-italienischen Grenzbereich (Morgan-Linie) wird endgültig festgelegt.

1950 - Der französische Außenminister Robert Schuman eröffnet in Paris die Sechs-Staaten-Konferenz über den "Schuman-Plan" für eine Zusammenlegung der deutschen und französischen Kohle- und Stahlproduktion. Der Plan bildet die Grundlage für die Montanunion und den ersten Schritt zu einer europäischen Einigung. An der Konferenz nehmen Frankreich, die BRD, Italien und die Benelux-Staaten teil.

1960 - Der Amerikaner Floyd Patterson wird K.o.-Sieger gegen Ingemar Johansson (Schweden) und durchbricht damit als erster Schwergewichts-Boxweltmeister das Gesetz "They never come back".

1960 - Die aus Senegal und Französisch-Westsudan gebildete Mali-Föderation, die im August wieder auseinanderbricht (in Senegal und Mali), wird von Frankreich in die Unabhängigkeit entlassen. Modibo Keita wird Präsident.

1985 - In Oslo wird der norwegische Ex-Diplomat Arne Treholt wegen Spionage für die UdSSR und den Irak zu 20 Jahren Haft verurteilt.

1990 - Der seit dem Sturz der Ceausescu-Diktatur Ende 1989 amtierende Übergangspräsident Ion Iliescu wird zum Staatspräsidenten Rumäniens gewählt.

1990 - Der Präsident der Arbeiterkammer der Steiermark, Alois Rechberger (SPÖ), tritt zurück.

1995 - Der Shell-Konzern beugt sich dem seit Tagen anhaltenden internationalen Druck und verzichtet auf die geplante Versenkung der ausgedienten Nordsee-Ölplattform "Brent Spar".

2006 - US-Präsident George W. Bush trifft zur Teilnahme am EU/USA-Gipfel in Wien ein. Der Besuch steht im Zeichen drakonischer Sicherheitsmaßnahmen. 15.000 Menschen demonstrieren gegen Bush.

Geburtstage

Othenio Abel, öst. Paläontologe (1875-1946)
Lillian Hellman, US-Schriftstellerin (1905-1884)
Terence Young, brit. Filmreg. (James Bond) (1915-1994)
Gudrun Landgrebe, dt. Schriftstellerin (1950- )

Todestage

Ludwig I., der Fromme, röm.-dt. Kaiser (778-840)
Gabriel de Grupello, ital.-fläm. Bildhauer (1644-1730)
Jules de Goncourt, frz. Schriftst. (1830-1870)
Josef Breuer, öst. Internist u. Physiologe (1842-1925)
Bruno Frank, dt. Schriftsteller (1887-1945)
Emile Cioran, frz. Schriftst. rumän. Herk. (1911-1995)

(APA)

Share if you care.