Moskauer Börse schließt befestigt

17. Juni 2010, 09:07
posten

Positives Umfeld unterstützt

Moskau - Die Börse in Moskau hat am Mittwoch befestigt den Handel beendet. Der auf US-Dollar Basis berechnete Leitindex RTS schloss mit 1.401,63 Punkten und einem Plus von 5,06 Einheiten oder 0,36 Prozent. Unter den im RTS vertretenen Standardwerten standen 16 Kursgewinnern drei Verlierer gegenüber. 31 Titel schlossen unverändert.

Händler sprachen von steigenden Indizes in Asien und Europa. In der zweiten Tageshälfte habe sich ein Seitwärtstrend durchgesetzt, weil mehrere Händler auf neue US-Statistiken gewartet hätten. Die schwache Eröffnung der US-Börsen habe den Anstieg beim Index spürbar gebremst, hieß es.

Gazprom verloren im Parketthandel an der St.Petersburger Effektenbörse 0,93 Prozent auf 158,00 Rubel (4,112 Euro). Im RTS-Handel in Moskau notierte die Aktie gut behauptet mit plus 0,4 Prozent bei 5,08 Dollar. Rosneft verzeichneten einen Aufschlag von 2,03 Prozent auf 7,02 Dollar. Lukoil kletterten um 6,56 Prozent auf 55,2 Dollar. Gazprom-Neft bauten ihren massiven Vortagsgewinn um 2,07 Prozent auf 3,95 Dollar aus.

Norilsk Nickel gingen mit plus 2,19 Prozent bei 163,0 Dollar von der Börse. SeverStal rutschten um 6,38 Prozent auf 10,29896 Dollar ab. Sberbank zogen um 2,07 Prozent auf 2,47 Dollar an. Mosenergo gewannen 3,29 Prozent auf 0,102 Dollar. MTS schlossen 0,67 Prozent höher bei 7,5 Dollar. (APA)

Share if you care.