HSBC-Multi Protect-Aktienanleihe Pro

17. Juni 2010, 08:18
posten

Hochkuponer mit Sicherheitspuffer auf Allianz und Deutsche Bank - Von Walter Kozubek

Aktienanleihen, die sich auf zwei oder mehrere Basiswerte beziehen, ermöglichen höhere Zinserträge als Anleihen mit nur einem Basiswert. Im Gegenzug für die höhere Renditechance akzeptieren Anleger bei den Multi-Aktienanleihen ein höheres Verlustrisiko, da die Rückzahlung der Anleihe von der Wertentwicklung der Aktie mit der schlechteren Performance abhängt.

Die aktuell zur Zeichnung angebotene HSBC-Multi Protect Aktienanleihe Pro auf die Allianz- und die Deutsche Bank-Aktie verspricht innerhalb der kurzen Laufzeit von einem Jahr einen Zinskupon in Höhe von 8,5 Prozent. Darüber hinaus sollte der Sicherheitspuffer in Höhe von 40 Prozent für die vollständige Rückzahlung des Kapitaleinsatzes sorgen.

Die Schlusskurse der beiden Aktien des 17.6.10 werden als Basispreise für die Anleihe fixiert. Bei 60 Prozent dieser Basispreise wird sich die ausschließlich am Feststellungstag (17.6.11) aktivierte Barriere befinden.

Unabhängig vom Kursverlauf der Allianz- und der Deutsche Bank-Aktie wird am Ende der Laufzeit der Anleihe der Zinskupon in Höhe von 8,50 Prozent an die Anleger ausbezahlt.

Da die 60-Prozent-Barriere nur am Feststellungstag in Funktion ist, spielen auch die Kursverläufe der Aktien während der Laufzeit der Anleihe keine Rolle bei der Ermittlung des finalen Rückzahlungsbetrages.

Notieren am Ende beide Aktien am Feststellungstag oberhalb der Barrieren, dann wird die Anleihe mit ihrem Ausgabepreis in Höhe von 100 Prozent getilgt.

Befindet sich an diesem Tag hingegen ein Aktienkurs mit mehr als 40 Prozent im Minus, dann wird die Rückzahlung der Anleihe mit der prozentuellen negativen Performance dieser Aktie erfolgen. Notieren dann beide Aktienkurse unterhalb der Barriere, dann wird das Ergebnis der Aktie mit der schlechteren Wertentwicklung für die Höhe der Rückzahlung verantwortlich sein.

Die HSBC-Multi Protect-Aktienanleihe Pro auf Allianz- und Deutsche Bank-Aktien, fällig am 24.6.11, ISIN: DE000TB8G874, kann noch bis 18.6.10 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus ein Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Die HSBC-Multi Protect-Aktienanleihe Pro eignet sich für Anleger mit der Markterwartung, dass sich der Kurs der Allianz- und der Deutsche Bank-Aktie in einem Jahr nicht mit mehr als 40 Prozent im Minus befinden wird. Da das maximale Ertragspotenzial bei 8,5 Prozent liegt, gehen Anleger auch von keinem all zu starken Kursaufschwung der beiden Aktien aus.

Share if you care.