"Die Mannschaft hat sehr intelligent gespielt"

16. Juni 2010, 18:20
44 Postings

Ottmar Hitzfeld (Teamchef Schweiz): "Ich bin sehr zufrieden und sehr stolz auf die Mannschaft. Wir haben versucht, kompakt zu stehen, zu verteidigen und auf die Chance gewartet. Man kann gegen Spanien nicht zu offensiv spielen. Die Mannschaft hat sehr intelligent gespielt. Jetzt haben wir einen Schritt Richtung Achtelfinale gemacht, wir müssen noch zwei weitere machen."

Gelson Fernandes (Torschütze Schweiz): "Die Mannschaft hat gekämpft und ist zusammengestanden bis zur letzten Sekunde, das war eine Mannschaftsleistung. Wir haben jetzt ein Spiel gewonnen, man darf nicht vergessen, dass wir noch zwei schwere Spiele haben."

Vicente Del Bosque (Teamchef Spanien): "Wir wollten auf jeden Fall gewinnen. Ich denke, die Präzision auf den den letzten Metern hat gefehlt. Wir haben doch dominiert und es gab nur diesen einen Konter. Wir haben noch zwei Chancen in der Vorrunde, wir sind jetzt gezwungen, zu gewinnen."

Vicente Del Bosque (Teamchef Spanien): "Ich bin verärgert. Es ist kein gutes Zeichen, wenn man so beginnt, soviel ist sicher. Das dürfte als Ansporn dienen. Ich will niemanden kritisieren. Wir sind über das erste Hindernis gestolpert und müssen jetzt die anderen überwinden."

Iker Casillas (Tormann Spanien): "Unser Team war die bessere Mannschaft, aber wir haben nicht getroffen. Wir haben gut gespielt, wir sind gut gestanden, wir haben den Ball beherrscht. Die Schweizer hatten nur wenige Konterchancen und haben daraus das Tor gemacht. Vielleicht ist das auf Unaufmerksamkeit zurückzuführen, aber sie haben auch Glück gehabt. Wir denken jetzt nun noch an Honduras und Chile, an die Schweiz zu denken bringt nichts. Man muss das Positive mitnehmen."

Pedro (Stürmer Spanien): "Wir haben noch zwei Spiele, wir müssen uns wieder aufrichten und eine Reaktion zeigen."

Share if you care.