Schlumberger Stämme steigen 20 Prozent

18. Juni 2010, 14:24
posten

Oberbank Stämme Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind sich am Donnerstag sechs Kursgewinner und drei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Oberbank Stämme mit 15.462 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Schlumberger Stämme mit plus 25,07 Prozent auf 19,21 Euro (29 Aktien), Bank für Tirol und Vorarlberg Vorzüge mit plus 4,17 Prozent auf 16,25 Euro (200 Aktien) und Porr Vorzüge mit plus 2,89 Prozent auf 49,90 Euro (330 Aktien). Verlierer gab es keine.

Unter den im Segment mid market gelisteten Papiere konnten Hutter & Schrantz einen Anstieg von 4,92 Prozent auf 32,00 Euro verzeichnen (100 Aktien), während Sanochemia um 5,82 Prozent auf 2,59 Euro nachgaben (3.450 Stück). UIAG gaben leicht um 0,67 Prozent auf 5,91 Euro nach (195 Aktien). (APA)

Share if you care.