Formel 1: Comeback von Heinz Prüller

16. Juni 2010, 13:08
35 Postings

Nach gesundheitsbedingter Pause ab Hockenheim wieder für Sky am Mikrofon

Wien - Kommentator-Legende Heinz Prüller kehrt nach einer gesundheitsbedingen Auszeit zurück und kommentiert ab dem Formel-1-Grand-Prix in Hockenheim (25. Juli) wieder für den TV-Sender Sky. Der 69-jährige Sportmoderator wird auf einem eigenen Tonkanal von den Qualifyings und Rennen der Motorsport-Königsklasse berichten. Die Zuschauer können optional per Fernbedienung zwischen Prüller und dem Kommentatoren-Duo Marc Surer und Jacques Schulz wählen.

Der Journalist und frühere ORF-Reporter Prüller, der seit 40 Jahren in der Formel 1 zu Hause ist, war aus gesundheitlichen Gründen nicht wie geplant vom Start der Formel-1-Saison weg für den Bezahlsender Sky aktiv gewesen. Zunächst sind nun drei Prüller-Einsätze geplant. Nämlich bei den Rennen mit dem größten "Österreich-Bezug" von Hockenheim (25. Juli, Siege Rindt, Lauda, Berger), Budapest (1. August, "Heim"-Grand Prix) und Monza (12. September, 40. Jahre Jochen Rindt). (APA)

Share if you care.