Gratiskindergarten in der Steiermark nach zögern doch beschlossen

16. Juni 2010, 11:20
posten

VP-Antrag wurde von allen vier Parteien abgesegnet - LH Voves (SPÖ) hatte Ende März Änderung überlegt

Graz - Der Gratis-Kindergarten für alle Drei- bis Sechsjährigen in der Steiermark wurde am Dienstag in der Nacht per Landtagsbeschluss abgesichert. Der entsprechende Entschließungsantrag war von der ÖVP eingebracht eingebracht worden, er wurde von allen Parteien abgesegnet. "Der Landtag erteilte damit den Plänen von LH Franz Voves eine klare Absage," so VP-Abgeordneter Ernst Gödl am Mittwoch. Voves hatte nach der für die SPÖ schlecht verlaufenen Gemeinderatswahl Ende März überlegt, Leistungen wie den "Gratiskindergarten oder die Wohnbauförderung für alle" zu überdenken.

Seit Herbst 2008 ist für Kinder von drei bis sechs Jahren der Kindergarten gratis. Gödl erklärte, damals sei die Einführung des Gratis-Kindergartens von der SPÖ als "historischer Erfolg" und als "Meilenstein" propagiert worden, dann von Voves aber wieder infrage gestellt worden. Tatsächlich hatte Ende März auch Bildungslandesrätin Elisabeth Grossmann (SP) den Voves-Überlegungen etwas abgewinnen können - für die Nachmittagsstunden könne sie sich sozial gestaffelte Beiträge vorstellen, sagte sie damals. Ihre Vorgängerin, die jetzige Kulturlandesrätin Bettina Vollath, die den Gratiskindergarten eingeführt hatte, war hingegen bei ihrer Linie geblieben. (APA)

Share if you care.