Pfarrer Friedl rät Zogajs zu freiwilliger Ausreise

16. Juni 2010, 06:44
237 Postings

Laut dem Geistlichen bleibt aber noch Zeit, um den Schulschluss Arigonas abzuwarten

Nach Innenministerin Maria Fekter rät auch der Pfarrer von Ungenach, Josef Friedl, der Familie Zogaj zur freiwilligen Ausreise. "Ich werde sie unterstützen, dass sie jetzt freiwillig ausreisen", sagte der enge Vertraute der Familie in der Tageszeitung "Österreich". Laut dem Geistlichen bleibt aber noch Zeit, um den Schulschluss Arigonas abzuwarten. Die Betroffene selbst sei "geschockt", berichtete Friedl.

Friedl hat seit dem Urteil des Verfassungsgerichtshofs laut eigener Aussage mehrmals mit Arigona telefoniert: "Das Ganze muss sich bei ihr erst setzen. Sie mag dazu im Moment nichts sagen. Ich lauf vor allen davon, sagte sie mir." Arigona sei nicht davon ausgegangen, "dass es den Bescheid mit dieser Tragweite geben wird", so Friedl. (APA)

Share if you care.