Vier NATO-Soldaten bei Gefechten getötet

15. Juni 2010, 21:33
1 Posting

Zwei Briten, ein US-Amerikaner und ein Pole

Kabul - Bei Angriffen und Gefechten in Afghanistan sind am Dienstag vier NATO-Soldaten getötet worden. Zwei britische Soldaten kamen bei Gefechten in der Provinz Helmand im Süden ums Leben, wie das britische Verteidigungsministerium mitteilte. Nach Angaben der polnischen Streitkräfte wurde ein polnischer Soldat bei einem Raketenangriff auf den "Warrior"-Stützpunkt im Osten des Landes getötet. Die US-Streitkräfte meldeten den Tod eines amerikanischen Soldaten bei Gefechten im Osten des Landes.

Ein weiterer britischer Soldat erlag am Dienstag in Großbritannien seinen Verletzungen, die er sich am Wochenende bei Kämpfen in der Provinz Helmand zugezogen hatte. Insgesamt sind außerdem seit Montag zwölf afghanische Polizisten und sechs Zivilpersonen ums Leben gekommen. Bei einem Angriff auf einen Polizei-Checkpoint in der Provinz Ghazni am Dienstag wurden fünf afghanische Beamte getötet. In den vergangenen Wochen haben die Taliban eine Sommeroffensive ausgerufen. Die NATO ihrerseits plant Operationen gegen die Taliban in der Provinz Kandahar. (APA/apn)

Share if you care.