"Aber er ist so süß"

15. Juni 2010, 17:33
1 Posting

Fußball-Glück im Kinderzimmer - von Christian Schachinger

"Du, Papa, jemand aus Dings hat einem anderen mit dem Kopf volle auf die Brust. Das ist Foul. Ich glaube, er kommt aus Italien oder so."

"Papa, ein Spieler aus einem Land ist fast zwei Meter groß. Das ist groß. Ich glaube ein Spieler von einem anderen Land ist noch größer. Wie groß bist eigentlich du?"

"Papa, wann bekomme ich wieder Panini? Hast du im Büro gesagt, dass ich tauschen muss?"

"Du, Papa, bei Japan gibt es einen Spieler, ich weiß nicht, wie der heißt. Aber er ist so süß."

"Schau mal, Papa! Ich habe zwei Pickerln mit dem Weltpokal. Die sind ureviel wert."

"Oh nein, Papa, ich habe Argentinien versäumt. Das ist meine Lieblingsmannschaft. Griechenland ist blöd. Die schauen so komisch aus. Und der Lukas hat gesagt, die sind voll nicht cool. Nämlich."

"Du, Papa. Hallo, Papa! Ich will dir ja nicht auf die Nerven gehen, aber kannst du mir sagen, was so eine Venezuela-Trompete ist? Kann ich bitte auch eine haben? Bitte!"

"Du, Papa, jetzt muss ich schon wieder mit einer Frage stören: Wie viel, glaubst du, wiegt der Ballack von den Deutschen? Rate einmal. Ich glaube, das ist der drittschwerste Spieler von Deutschland. Der spielt aber gar nicht mit, weil er einen kranken Fuß hat."

"Du-hu, Pa-pa-ha, also Brasilien mag ich heuer nicht mehr so gern. Die sind ziemlich alt und haben schiache Haare."  (Christian Schachinger/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 16.6.2010)

Share if you care.