Häupl fordert Aufwertung des Wissenschaftsstandorts Wien

15. Juni 2010, 15:27
6 Postings

Regierung solle sich Beispiel an Deutschland nehmen - Treffen mit Rektoren

Wien - Die Stadt Wien wird die Rektoren der Wiener Hochschulen als "verlässliche Bündnispartnerin" im Kampf um ein höheres Budget unterstützen. Das hat Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) gestern, Montag, bei einem Treffen mit den Rektoren der Unis, Privatunis und Fachhochschulen (FH) angekündigt. "Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten müssen wir gegenläufig investieren, und dafür werden wir uns gemeinsam mit Universitäten, Privatuniversitäten und Fachhochschulen stark machen", so Häupl am Dienstag in einer Aussendung.

Häupl wies auf den Ernst der Lage hin, nur eine Aufwertung des Wissenschaftsstandorts Wien könne den Wohlstand der Stadt langfristig sichern. Wissenschaftsstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) forderte die Regierung auf, verstärkt in die Hochschulen zu investieren. "Wenn Deutschland es mitten in der Wirtschaftskrise schafft, ein milliardenschweres Bildungs- und Forschungspaket zu schnüren, muss in Österreich Ähnliches möglich sein." (APA)

Share if you care.