Victorias Brautkleid in schwedischem Design

15. Juni 2010, 11:47
12 Postings

Laut Medienberichten hat der Stockholmer Modemacher Pär Engsheden das Kleid entworfen

Stockholm - Das Geheimnis um Kronprinzessin Victorias Brautkleid gilt für einige schwedische Medien als gelüftet: Der Stockholmer Modedesigner Pär Engsheden habe es entworfen, berichtete der Fernsehsender SVT fünf Tage vor Victorias Hochzeit mit ihrem Ex-Fitnesstrainer Daniel Westling. Auch die Zeitung "Expressen" will sicher sein, dass Engsheden den "Auftrag für das exklusive Brautkleid unter strengster Geheimhaltung hinter den Mauern des Königsschlosses ausgeführt hat".

Lieblings-Modeschöpfer

Der 1967 geborene Stockholmer gilt seit mehreren Jahren als Lieblings-Modeschöpfer Victorias. Er hat das königsblaue Kleid entworfen, in dem die Thronfolgerin im Februar 2009 ihre Verlobung mit dem künftigen Prinzen Daniel bekanntgab.

Aus Enghedens Atelier kommen auch zwei Abendkleider Victorias für das jährliche Festbankett zur Verleihung der Nobelpreise. 2002 erregte Victorias jüngere Schwester Prinzessin Madeleine (28) bei dieser Gelegenheit Aufsehen mit einem roten Engsheden-Abendkleid. Es wurde wegen der Farbe sowie des für royale Verhältnisse tiefen Ausschnitts in den Medien "Baywatch-Kleid" getauft. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Prinzession Victoria trug während der Bekanntgabe ihrer Verlobung mit Daniel Westling ein Kleid des Designers Pär Engsheden.

Share if you care.