News Corp will BSkyB zur Gänze übernehmen

15. Juni 2010, 11:17
posten

Britischem Bezahlfernsehanbieter war aber Angebot von 12 Mrd. Pfund zu niedrig

New York - Der US-Medienkonzern News Corp hat Kreisen zufolge Interesse an einer Komplettübernahme des britischen Bezahlfernsehanbieters BSkyB angemeldet. Das Angebot bewerte den Schwestersender von Sky Deutschland mit rund 12 Mrd. Pfund (14,4 Mrd. Euro), sagte ein mit der Angelegenheit Vertrauter am Montag. BSkyB habe es als zu niedrig abgelehnt und prüfe nun seine Optionen. Möglicherweise werde das Unternehmen vorerst auf das Geschäft verzichten, berichtete der "Daily Telegraph". BSkyB und News Corp waren zunächst nicht für Stellungnahmen zu erreichen.

Rupert Murdochs News Corporation ist mit einem Anteil von 39 Prozent bereits größter Aktionär bei BSkyB. Eine komplette Übernahme der wichtigsten britischen Abo-TV-Gruppe wäre einer der größten Zukäufe in der Geschichte des Konzerns. (APA/Reuters)

Share if you care.