Konrad bleibt Raiffeisen-Generalanwalt

15. Juni 2010, 09:26
5 Postings

Wien - Der Generalanwalt des Österreichischen Raiffeisenverbandes, Dr. Christian Konrad, ist am Montag von der Generalversammlung in Wien einstimmig wiedergewählt worden, teilte der Verband Montagabend mit. Die Funktionsperiode dauert vier Jahre. Konrad war 1994 zum ersten Mal gewählt worden.

Zu seinen Stellvertretern wählte die Generalversammlung den Genossenschaftsanwalt des Raiffeisenverbandes Oberösterreich und Aufsichtsratsvorsitzenden der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich (RLB Oö), Jakob Auer, und den Obmann des Raiffeisenverbandes Salzburg Sebastian Schönbuchner.

Laut Konrad haben die Raiffeisen-Unternehmen "das schwierige Jahr 2009 nicht nur unbeschadet, sondern gestärkt überstanden" Auch die ersten Monate 2010 seien positiv verlaufen. (APA)

Share if you care.