Aus für ORF-Futurezone in ihrer heutigen Form

14. Juni 2010, 17:10
50 Postings

Inhalte "sendungsbegleitend" möglich - Weg für das neue ORF-Gesetz dürfte endgültig geebnet sein

Der Weg für das neue ORF-Gesetz dürfte endgültig geebnet sein. Am Montag einigten sich die fünf Parteien auf die Spielregeln für den Online-Bereich. Demnach wird die Futurezone in ihrer heutigen Form verboten, Online-Inhalte sollen "sendungsbegleitend" möglich sein. Dies berichtet etat.at.

Auf Facebook hat sich mitterweile eine Gruppe formiert, die eine Petition an den ORF übergeben will, die Futurezone nicht abzudrehen, sondern "der Community zu übergeben", wie es heißt.
(red)

 

Share if you care.