Im Urlaub ins Ausland

14. Juni 2010, 15:51
posten

Haupturlaub der Österreicher geht zu 70 Prozent ins Ausland. Fast jeder Dritte gibt die Heimat als Lieblingsdestination an

Wien - Sieben von zehn Österreichern verbringen ihren jährlichen Haupturlaub im Ausland. Am beliebtesten sind dabei Ziele in Südeuropa, allen voran Italien und Kroatien sind. Dennoch gibt fast jeder dritte Österreicher (30 Prozent) die Heimat als Lieblingsdestination an, das geht aus dem aktuellen Forschungstelegramm des Instituts für Freizeit- und Tourismusforschung hervor.

Auslandsurlauber verweilen im Schnitt 12,7 Tage am Reiseziel, im Inland beträgt die Dauer 7,6 Tage. Besonders jüngere Personen zwischen 15 und 29 Jahren wählen das Ausland als Haupturlaubsziel (77 Prozent), ebenso Reisende mit höherer Bildung.

Mehr als andere bevorzugen die Tiroler ein ausländisches Urlaubsland (84 Prozent), gefolgt von Kärntnern (79 Prozent) und Vorarlbergern (77 Prozent). In der Heimat entspannen am häufigsten die Niederösterreicher, lediglich 57 Prozent bevorzugen ein Ziel fernab der Heimat. (APA)

Share if you care.