Radfahrer mit Hupe erschreckt: 72-Jähriger in Lebensgefahr

14. Juni 2010, 15:01
63 Postings

Unfall bei Überholmanöver - Autolenker gesucht

Linz - Ein hupender Autoraser dürfte einen 72-jährigen Radfahrer aus München (Bayern) in Grünbach bei Freistadt so erschreckt haben, dass der Mann stürzte und sich lebensgefährliche Verletzungen zuzog. Von dem Lenker fehlte vorerst jede Spur.

Der 72-Jährige war auf der Böhmerwald-Bundesstraße - am äußerst rechten Fahrbahnrand - unterwegs. Ein hinter ihm fahrender Autolenker überholte ihn trotz Gegenverkehrs. Laut Zeugen soll er mit hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein und gehupt haben. Durch den Schreck dürfte der Radfahrer von der Straße abgekommen und auf einen geschotterten Parkplatz gestürzt sein.

Der 72-Jährige erlitt bei dem Sturz lebensgefährliche Verletzungen und liegt derzeit in der Intensivstation des Landeskrankenhauses Freistadt. Er sei nicht ansprechbar, so die Ermittler, die nun hoffen, dass sich die beiden Pkw-Lenker melden, um den Unfallhergang aufzuklären. (APA)

Share if you care.