Office 2010: "Wir können viel mehr als OpenOffice.org"

14. Juni 2010, 12:50
posten

Ulrike Lanner, Peter Hössl und Gerhard Göschl von Microsoft Österreich stellten sich den Fragen der UserInnen

ModeratorIn: Der WebStandard begrüßt Peter Hössl, Gerhard Göschl und Ulrike Lanner im Chat zum Start von Office 2010. Wir bitten die UserInnen um Fragen ...

Lanner/Hössl/Göschl: Hallo, und schönen guten Tag beim WebStandard Online Chat zum Thema Microsoft Office 2010

UserInnenfrage per Mail: Was ist ihr Hauptargument, warum man sich das neue Office zulegen solte, wo es abgesehen von der alten MS Office Version zahlreiche andere, zum großteil gratis alternativen gibt - ja auch durch das Angebot von OfficeLive durch MS selbst.

Lanner/Hössl/Göschl: Office 2010 bietet viele Neuerungen - egal ob man eine tolle Powerpointpräsentation mit Bildbearbeitung und Videos machen will ... oder professionelle Dokumente erstellen will. Außerdem hat man jetzt die möglichkeit offline und online die gleiche Oberfläche zu bedienen...

ElRonzo: Warum gibt es keine Studentenversionen von Office 2010 mehr an den österreichischen Universitäten?

Lanner/Hössl/Göschl: Es gibt für Studenten verschiedenste günstige Antworten - u.a. vom Handelspartner ACP unter www.acp.at/f3 - durch das BMUKK erhält man hier als Student z.b. office bereits ab 59 Euro

Ein Mann den die Frauen nicht wollen: Warum soll ich als Privatuser für MS Office Geld ausgeben, wenn es z.B. leistungsfähige Produkte wie "Open Office" umsonst gibt.

Lanner/Hössl/Göschl: Wir haben für alle Zielgruppen das richtige Angebot. Egal ob es das Professionelle Microsoft Office Professional ist, bis hinunter zur den kostenlosen Microsoft Office Web Applikationen über die Windows Live Services

Wuastbrot: Wird man bei Microsoft offener und läuft Office Live auch im Firefox, oder werden die User hier auf Probleme stoßen?

Lanner/Hössl/Göschl: Die Web basierenden Office Versionen funktioniern unter allen relevanten Browsern. Egal ob es sich dabei um Microsoft Internet Explorer, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Google Chrome handelt.

Professor Bernhardi: Wann wird es Office 2010 auch für Mac OS geben ?

Lanner/Hössl/Göschl: Noch in diesem Jahr erscheint die nächste Generation von Mac Office- noch vor Weihnachten.

UserInnenfrage per Mail: Ist officeLive auch für den gewerblichen Betrieb zugelassen?

Lanner/Hössl/Göschl: Ja, lizenzrechtlich ist es natürlich möglich, für den professionellen Anwender, der andere Anforderungen hat empfiehlt allerdings eher SharePoint als Lösung.

hugi95: Macht es Sinn, Office 2007 auf Office 2010 upgraden lassen?

Lanner/Hössl/Göschl: Ja, auf jeden Fall. Wir haben bereits 9 mio. beta tester weltweit, die begeistert sind- 6x so viele Leute haben die Beta downgeloaded wie bei Office 2007

cla1b: Wird es auch eine Online Office Version für mobile Endgeräte (iPhone, Android, etc.) geben?

Lanner/Hössl/Göschl: Die Office Web Apps, also die Online-Erweiterungen von Office 2010 sind über den Browser zu bedienen; daher auch über ein Smartphone möglich.

Hoher Standard: Telefoniert Office 2010 nach Hause und wenn ja, was und lässt sich das abstellen?

Lanner/Hössl/Göschl: Es werden keine User-Daten getrackt; User, die es wollen können uns ihr User-Verhalten zur Verfügung stellen damit wir daraus das Produkt noch weiter verbessern können.

BloodyRoots: Wie gut unterstützt Office 2010 das ODF Format? 2007 konnte zwar iirc die Dokumente korrekt öffnen aber nicht korrekt speichern

Lanner/Hössl/Göschl: Office 2010 unterstützt des ODF Format in der Version 1.1 in all seinen durch die OASIS definierten Ausprägungen

JayneCobbs: Werden in der Zukunft alle Applikationen (bzw. vermehrt) auch web-based zu benützen sein? (bzw komplett ausgelagert)

Lanner/Hössl/Göschl: Unsere Vision ist es dem User die beste Produktivitätssoftware zu bieten - egal ob er am PC , am Telefon oder im Browser arbeitet. Aktuell gibt es Online-"Lightversionen" von Onenote, Powerpoint, Excel, Word über skydrive.com . Bzw. schon seit längerem auch Outlook Web Access z.b. für Unternehmen

UserInnenfrage per Mail: Was bietet mir Office 2010 als privater Nutzer, was OpenOffice.org nicht kann?

Lanner/Hössl/Göschl: Mailunterstützung; Bildbearbeitung in allen Office Applikationen, Videoschnitt in PowerPoint; Web- und Mobileunterstützung, und vieles mehr...

teh_pwnerer: Online und Offline die selbe Oberfläche hat man auch früher schon bedienen können, wenn man das Netzwerkkabel ausgesteckt hat. Können Sie die >vielen Neuerungen< auch spezifizieren oder muss man wirklich davon ausgehen dass nicht einmal Micros

Lanner/Hössl/Göschl: Damit ist gemeint, dass die Webapps die gewohnte Office Oberfläche haben und über den Browser zu bedienen sind. Zu den vielen Neuerungen: wir können hier natürlich nur einige wenige aufzählen..würde sonst den Rahmen des Chats sprengen: z.b Excel Sparklines, neue Pivottools, integrierte Übersetzungsfunktion in Word, Navigationsansicht in Word, verbesserte Suche in Outlook, OneNote, Bildbearbeitung in allen Applikationen . u.a. auch Bilder freistellen, videoschnitt in PowerPoint usw. mehr auf www.office.com

UserInnenfrage per Mail: Wird es Office 2010 für das iPad geben?

Lanner/Hössl/Göschl: Die Office Web Applikationen, wie erwähnt- laufen über den Browser. Damit kann man schon jetzt Office Dokumente auch über ein IPAd anzeigen, das Bearbeiten funktioniert aktuell noch nicht aufgrund von Inkompatibilitäten zwischen den einzelnen Safariversionen (siehe auch Diskussionen rund um Flash)

UserInnenfrage per Mail: Wo und wie unterscheiden sich die Versionen für den Mac von der PC-Version? Sind die Dateien aus einer Umgebung mit der anderen kompatibel?

Lanner/Hössl/Göschl: Die Dateiformate sind kompatibel. In beiden Versionen, sowohl für PC als auch Mac kommt als Standardformat das ISO standardisierte Office Open XML (ISO/IEC 29500) zum Einsatz

UserInnenfrage per Mail: Sehr geehrte Fr. Lanner bzw. Herr Hössl, ich gehöre zu jenen „Early Adoptern“ die Office 2010 schon seit Beginn der offenen Beta Phase testen und wollte daher fragen ob seitens Microsofts schon bekannt ist, wie lange unsere Beta-Version noch gültig

Lanner/Hössl/Göschl: Beta Version läuft noch bis Ende Oktober 2010. Wir empfehlen eine Neuinstallation, kein direktes Upgrade. Ein spezielles Offer für Beta-User gibt es zwar nicht, aber Office Home and Student gibt es bereits sehr günstig als Einstiegsangebot für Private.

Hoher Standard: Ist es möglich die Ribbons von oben auf die linke Seite zu verlagern und so auf 16:9 Bildschirmen den Platz besser auszunutzen?

Lanner/Hössl/Göschl: Nein, derzeit nicht. Ich kann aber meinen Ribbon "einklappen" (Strg+1) bzw. mir meinen Ribbon auch selbst mit "Lieblingsfunktionen" gestalten.

agshonline: was ändert sich bei der neuen office in berreich IMAP?

Lanner/Hössl/Göschl: Ab Office 2010 können im Outlook mehrere Exchange E-Mail Konten gleichzeitig verwaltet werden. Klarerweise werden auch weiterhin IMAP und MAPI unterstützt. PS: Korrekter Shortcut für Ribbon EIn/Ausklappen ist STRG+F1, sorry

Roland10003: Wird es eine öffentliche Beta für Office 2011 f. Mac geben? Wenn nicht, gibt es eine Möglichkeit am Betaprogramm teilzunehmen?

Lanner/Hössl/Göschl: Das ist zur Zeit leider noch nicht bekannt, ob die Beta öffentlich oder nur für eine eingeschränkte Anzahl von Usern zur Verfügung stehen wird. Zur Zeit werden Beta-Tester nominiert. Bitte nehmen Sie mit austria@microsoft.com Kontakt auf dazu

someuser: Wie sieht die Zusammenarbeit mit Facebook aus?

Lanner/Hössl/Göschl: für Facebook gibt es Docs.com , aktuell in der Beta-Phase. Facebook Teilnehmer sollten damit künftig Office Dokumente austauschen können und mit Web App Technologie im Browser anzeigen bzw. bearbeiten können. Mehr Infos unter docs.com

/ol: Unterstützt eigentlich Office 2010 das eigene fileformat openXML in der standardisierten version? Laut http://www.adjb.net/post/Microsoft-Fails-the-Standards-Test.aspx ist das nicht der fall.

Lanner/Hössl/Göschl: Klarerweise unterstützt Office 2010 das ISO Format Office Open XML (ISO/IEC 29500) in seiner festgelegten, standardisierten Version. Worauf sich der Blog Eintrag bezieht sind die unterschiedlichen Ausprägungen "strict" und "Transitional". Strict stellt hierbei nur eine eingeschränkte Funktionalität zur Verfügung, daher haben wir uns derzeit auf die Einhaltung der "transitional" Vorgabe konzentriert

someuser: Wie sind die Vorteile von Office live im Vergleich zu google docs?

Lanner/Hössl/Göschl: Der Vorteil der Office Web Applikationen liegt in der engen Verbindung mit Microsoft Office am Client. z.b. die volle Power am Client nutzen und gleichzeitig von unterwegs über den Browser auf die Dokumente zugreifen, mit Freunden, Kollegen austauschen und dabei immer die gewohnte Officeoberfläche nutzen....

Don_Padre: Wieviel wird das Komplett-Paket kosten und warum ist es so schwer, auf der MS-Website klare Preisangaben zu finden?

Lanner/Hössl/Göschl: Die Preise werden vom Fachhandel bestimmt, und nicht von Microsoft. Daher gibt es nur Unverbindliche Richtpreise (z.B. Home and Student ab 109 Euro)- einen besseren Blick auf aktuelle Angebote gibt es auf Preisvergleichswebsites wie z.b. Geizhals.at

Andreas Kraftl: Wird es möglich sein, das Gratis Update Office 2010 (wenn man Office 2007 jetzt kauft) parallel zu Office 2007 zu betreiben?

Lanner/Hössl/Göschl: Das Office 2007 Technologie Upgrade ist - wie schon der Name sagt - ein kostenloses Upgrade der bestehenden Version. D.h. wenn man vorher eine Lizenz hat dann kann man diese aktualisieren; hat aber trotzdem nur eine Lizenz und kann nur eine der beiden 2007 oder 2010 nutzen.

geek!: Wird Office Live auch mit anderen Betriebssystemen wie Linux verwendbar sein? Und gibt es Pläne Office Live alternativ als HTML5 variante zu veröffentlichen?

Lanner/Hössl/Göschl: Die Office Web Applikationen sind browserbasiert - daher unabhängig vom darunterliegenden Betriebssystem.

UserInnenfrage per Mail: Hat Microsoft nicht Angst, dass Google Docs der kostenlosen Office-Version den Markt abgräbt? Immerhin bietet Google schon länger gratis Web-basierte Programme an.

Lanner/Hössl/Göschl: Microsoft hat enorme Erfahrung mit Office, und knapp eine Milliarde Benutzer, die Office seit Jahrzehnten erfolgreich einsetzen. Wir bieten den Benutzern sowohl in der Online- als auch in der Offline Welt die für Ihn passende Version. Das Bearbeiten großer Dokumente ist auf einem leistungsfähigen PC weitaus komfortabler und hat einen größeren Funktionsumfang als im Browser.

mit_abstand: Warum gibt es auch im neuen Word keine Funktion, um den Blocksatz vernünftig setzen/layouten zu lassen wie z.B. in LaTeX?

Lanner/Hössl/Göschl: Es gibt in Microsoft Word die unterschiedlichsten Funktionalitäten um Text entrechend zu formatieren. Für graphische Gestaltung von Dokumenten empfehlen wir den Microsoft Publisher.

Grillparzer: Ist es möglich, die vertraute Version von Office XP Professional (2002) weiterzuverwenden, wenn man Office 10 installiert? Ich hab' V.10 schon bestellt, möchte aber meinen Mitarbeitern Zeit für die Umstellung geben.

Lanner/Hössl/Göschl: Wir raten von einer parallelen Nutzung ab, da man durch die verwendung lernt. Unsere Erfahrung zeigt, dass sich Benutzer spätestens nach zwei bis drei Wochen an die neue Oberfläche gewöhnt haben, und ungleich produktiver sind. Kostenlose Tipps zum Umstieg: http://office.microsoft.com/de-at/support/schulungen-FX010056500.aspx

/ol: Was hat sich mit Office 2010 in der Sicherheitsarchitektur geändert? Gibt es neue Ansätze gegen Vorfälle wie MS09-043?

Lanner/Hössl/Göschl: Office 2010 hat eigene Dokumentenformate für Dokumente MIT und OHNE ausführbaren Code. Z.B. XLSX für Excel Tabellen ohne Macros, und XLSM für Excel Tabellen mit Macros. So lassen sich z.B. rasch und zuverlässig verdächtige Dokumente schon an der Firewall herausfiltern. Generell hat Microsoft Office eine bedeutend bessere Sicherheitsstruktur als andere Office Pakete am Markt. Das ist auch die einhellige Meinung unabhängiger Sicherheitsexperten.

hmm..: Neues Outlook: Gibts es hier Möglichkeiten um z.B. Duplikate zu löschen, oder Geburtstagstermine zu erstellen u.ä. Features die bisher oft nur von kostenpflichtigen externen Zusatzprogrammen erledigt wurden?

Lanner/Hössl/Göschl: Geburtstagstermine brauche ich nur bei den Kontakten eintragen. (Tipp an alle Ehemänne im Chat: Genaus wie auch Hochzeitstagetage :-) Duplikate lassen sich z.B. ganz einfach über die neue Unterhaltungsansicht ("Unterhaltung aufräumen") löschen

Wolfgang Eigner: Ich habe die Beta-Version seit vielen Monaten in Verwendung und bin äußerst zufrieden. Es gibt nur einen Bereich, der mich zur Weißglut bringt: die automatische Darstellung von Mails in "Konversationen" verbindet manchmal unzusammenhängende Mails. D

Lanner/Hössl/Göschl: Technisch wird das durch die "Thread ID" gesteuert. Daher wird diese Zusammenfassung unabängig vom Subject der E-Mail durchgeführt. So kann es manchmal den Eindruck erwecken, dass die E-Mails aus unterschiedlichen Threads zusammengefasst werden.

asozialist.blogspot.com: Warum gibt es MS Office 2010 Starter nicht so wie die Express Editions zum Download - Angst vor Konkurrenz im eigenen Haus ?

Lanner/Hössl/Göschl: Die meisten unserer Kunden bevorzugen die Variante, dass Office bereits beim Kauf des PCs vorinstalliert ist. Office Starter ist der Nachfolger von Works, das bisher vorrangig auf Consumer PCs vorinstalliert wurde. Office Starter kann mit neuen PCs erworben werden und ist via Product Key Card einfach upzugraden.

ModeratorIn: derStandard.at bedankt sich bei Ulrike Lanner, Peter Hössl, Gerhard Göschl und bei den UserInnen für die Fragen. Wir wünschen noch einen schönen Tag..

Lanner/Hössl/Göschl: Vielen Dank für die zahlreichen Fragen. Mehr Infos zu Office 2010 unter www.officeblog.at oder www.office.com. Liebe Grüße, hat Spaß gemacht - Peter Hössl, Ulrike Lanner, Gerhard Göschl

Share if you care.