Gewachsener Sicherheitspuffer

14. Juni 2010, 09:16
posten

ZertifikateReport: RCB-Gold-Bonus-Zertifikat - Von Walter Kozubek

Neben den Produkten wie dem Goldleiter-Zertifikat oder der Gold Puffer-Anleihe steht auch eine Vielzahl von normalen Discount- und Bonus-Zertifikaten mit und ohne Cap für eine Veranlagung zur Auswahl.

Als das RCB-Gold Bonus-Zertifikat vor etwa eineinhalb Monaten auf den Markt gebracht wurde, notierte der Goldpreis bei 1.154,50 US-Dollar. Da der Goldpreis in der Zwischenzeit auf 1.238 US-Dollar zugelegt hat, könnte ein Blick auf die, unter den veränderten Marktgegebenheiten, neuen Parameter des Zertifikates interessant sein.

Bei seiner Emission am 26.4.10 versprach das Capped-Bonus Zertifikat bei einem Sicherheitspuffer von 20 Prozent einen Bonusertrag in Höhe von 15 Prozent. Bei 115 Prozent des Startwertes wurde auch der Höchstbetrag (=Cap) angebracht. Das Zertifikat läuft bis zum 30.4.12.

Beim Goldpreis von 1.154,50 US-Dollar wurde das währungsgesicherte Zertifikat mit ISIN: AT0000A0HAJ6, inklusive Ausgabeaufschlag mit 102 Euro zur Zeichnung angeboten.

Wenn der in US-Dollar ausgedrückte Goldpreis bis zum finalen Bewertungstag (26.4.12) niemals die Barriere bei 923,60 US-Dollar berührt oder unterschreitet, dann wird das Bonus-Zertifikat am Ende mit 115 Euro zurückbezahlt.

Seit der Emission des Zertifikates legte der Goldpreis um etwa sieben Prozent zu. Somit vergrößerte sich der Sicherheitspuffer des Zertifikates bereits auf mehr als 25 Prozent. Deshalb ermöglicht das Zertifikat, das unter den genannten Marktbedingungen mit 102,45 Euro erworben werden konnte, bei einem gestiegenen Sicherheitspuffer eine Ertragschance von 12,25 Prozent.

Berührt oder unterschreitet der Goldpreis die Barriere, dann wird das Zertifikat am Ende der Laufzeit mit der prozentuellen Wertentwicklung im Verhältnis zum Startwert - allerdings auch in diesem Fall maximal bis zum Cap - zurückbezahlt. Wenn der Goldpreis nach dem Schwellenereignis am Ende beispielsweise bei 85 Prozent des Startwertes notiert, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates mit 85 Euro erfolgen.

ZertifikateReport-Fazit: Wegen des Goldpreisanstieges der vergangenen Wochen vergrößerte sich der Sicherheitspuffer des währungsgesicherten RCB Gold-Bonus-Zertifikates bereits von 20 auf mehr als 25 Prozent. Somit gewinnt das Zertifikat, das auch unter den aktuellen Marktbedingungen innerhalb der nächsten 22,5 Monate eine Ertragschance von 12,25 Prozent bietet, vor allem bei sicherheitsorientierten Anlegern an Attraktivität.

Share if you care.