Mobile Uploads beleben Facebook-Video

14. Juni 2010, 08:00
2 Postings

Monatlich werden bereits rund zwei Milliarden Videos hochgeladen

Jedes Monat laden Nutzer von Facebook zwanzig Mio. Videos auf die Plattform hoch - viele davon direkt von mobilen Endgeräten, berichtet die New York Times. Gleichzeitig sehen sich die fast 500 Mio. Mitglieder monatlich zwei Mrd. Videos über das soziale Netzwerk an, so Facebook-Sprecherin Meredith Chin. Im gesamten Internet wurden vergangenen April 30,3 Mrd. Videos konsumiert, melden die Marktforscher von comScore.

Für Facebook belegen die Zahlen einen deutlichen Anstieg bei der Nutzung des eigenen Videodienstes. Das hat man vor allem der Unterstützung von mobilen Endgeräten zu verdanken. "Der Video-Traffic ist im vergangenen Jahr gewachsen, weil die Menschen Filme direkt von ihrem Mobiltelefhon hochladen", so Josh Wiseman, Entwickler bei Facebook. Das gilte nicht nur für Facebook-Videos, sondern ist im gesamten Netz zu beobachten.

In dem Social Network konnten die Nutzer zuvor lediglich Videos vom Computer aus hochladen beziehungsweise mit der Webcam aufnehmen. Seit Juli vergangenen Jahres können Clips per E-Mail online gestellt werden, seit August unterstützt die iPhone-Software von Facebook Videos. Durch diese Neuerungen sei es gelungen die Nutzung fast zu verdoppeln.

25 Millionen Fotos monatlich

Fotos werden immer noch in weit höherem Ausmaß online zur Schau gestellt. Insgesamt werden auf Facebook monatlich über 25 Mio. Inhalte hinzugefügt. Der Videobereich dürfte allerdings weiterhin deutlich wachsen, nachdem sich immer mehr Menschen Video-fähige Mobiltelefone anschaffen. Bisher zeigt sich, dass die Dienste vor allem für kurze Clips verwendet werden. Das durchschnittliche Online-Video auf YouTube ist nach Daten von comScore 4,4 Minuten lang. (pte)

Share if you care.