"Jetzt geht das Turnier erst los"

13. Juni 2010, 23:02
posten

Pim Verbek (Australien-Teamchef): "Es war nicht der Plan, wir haben Zeit gebraucht, das 0:1 zu verdauen, dann haben wir den zweiten Treffer kassiert und sind nicht mehr rein ins Spiel gekommen. Nach dem Ausschluss war nichts mehr drinnen. Vielleicht hätte da Gelb gereicht. Die Niederlage müssen wir erst einmal verdauen, dann kommen zwei Finalspiele auf uns zu. Wir müssen gegen Ghana bestehen und Serbien schlagen."

Joachim Löw (Deutschland-Teamchef): "Die Anspannung ist natürlich groß gewesen. Es ist wichtig, dass wir gewonnen haben. Der Sieg gibt uns weiter Selbstbewusstsein. Wir haben noch zwei Spiele, können jetzt aber mit einem Sieg ins Achtelfinale aufsteigen. Jetzt geht das Turnier erst los. Mich wundert, dass niemand an die Beiden (Anm.: Podolski und Klose) geglaubt hat. Podolski und Klose haben bei der Nationalmannschaft immer ihre Leistung gebracht. Es war daher logisch, sie spielen zu lassen. Wir haben viele Dinge gut gemacht, es gab aber auch kleine Fehler, die Abwehr hätte häufig noch mehr nach vorne rücken können."

Lucas Neill (Australien-Kapitän): "Sie sind ein starkes Team, aber wir haben es ihnen leicht gemacht. Mit zehn Mann wird es bei einem 0:2-Rückstand schwierig. Die Rote Karte war gar nichts."

Bastian Schweinsteiger (Deutschland-Mittelfeldspieler): "Dieser Auftaktsieg ist gut fürs Selbstvertrauen. Wir haben guten Fußball nach vorne gespielt, aber wir müssen defensiv noch besser stehen."

Share if you care.