Jupie, wir sparen uns kaputt!

13. Juni 2010, 17:28
272 Postings

Die harte Budgetsanierung wie in Deutschland ist auf fast kriminelle Weise dumm

Deutschland will ganz hart sparen - um 80 Milliarden soll in den nächsten Jahren der Haushalt "konsolidiert" werden. Gespart werden soll bei Hartz-IV-Empfängern, bei Eltern, bei Kindern. Und die Briten wollen auch ganz toll sparen und die Franzosen auch. Von klammen Ländern wie Griechenland und Spanien wollen wir gar nicht sprechen.

Das heißt: Nach der schwersten Krise seit Jahrzehnten und nach zwei Jahren De-Facto-Stagnation wollen die Regierungen auch noch in die Krise hineinsparen. Es ist klar: Das wird in einem Desaster enden, mit einer neuerlichen Rezession, möglicherweise in einer jahrelangen Depression. Und da es dann weitere Steuerausfälle und noch mehr Bedürftige geben wird, werden damit nicht einmal die Budgets saniert.

Also, das haben sich Merkel, Westerwelle und Co. sehr schön ausgedacht. Man hatte eigentlich angenommen, die politischen Eliten hätten aus der Wirtschaftsgeschichte der Dreißiger Jahre etwas gelernt. Aber sehen Sie, so kann man sich irren.

Share if you care.