Bahnverbindung zwischen Basra und Umm Kasr wieder offen

19. April 2003, 18:58
1 Posting

Hilfslieferungen werden erleichtert

Basra/Tikrit - Zwischen dem südirakischen Hafen Umm Kasr und Basra ist am Samstag die Bahnverbindung wieder eröffnet worden. Damit könne humanitäre Hilfe schneller in die Millionenstadt gebracht werden, sagte der britische Militärsprecher Jo Bowlt. Nach einer ersten Testfahrt sollten in den kommenden Tagen regelmäßig Hilfstransporte auf die Schiene gehen.

Die etwa 20 Kilometer lange Verbindung war zu Beginn des Kriegs beschädigt worden. Künftig sollen auch an der Trasse gelegene Dörfer mit Trinkwasser versorgt werden, die nicht über die Straße erreichbar sind. Im Tiefwasser-Hafen Umm Kasr kamen vor der Entmachtung von Präsident Saddam Hussein die Hilfsgüter aus dem Programm "Öl für Lebensmittel" an. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.