Hubschrauber bei Turin abgestürzt

19. April 2003, 17:36
posten

Sechs Tote und ein Verletzter

Rom - Beim Absturz eines Hubschraubers sind am Samstag bei Turin sechs Menschen ums Leben gekommen, eine weitere Person wurde schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, wurden die Leichen in dem Wrack auf 3.000 Meter Höhe zwischen den Ortschaften Sauze d'Oulx und Cesana (Provinz Turin) gefunden.

Der Hubschrauber sei in dichtem Nebel abgestürzt. Vermutlich stieß der Pilot bei schlechter Sicht gegen Felsen gestoßen, hieß es.

Der Hubschrauber war am Samstagvormittag von einer Ortschaft unweit von Turin abflogen. An Bord befanden sich einige Skifahrer, die auf eine Bergspitze wollten. Die Arbeit der Rettungsmannschaften wurden vom starken Wind und den niedrigen Wolken erschwert. (APA)

Share if you care.