Syrien ruft USA zu Unterstützung seines Abrüstungsvorstoßes auf

19. April 2003, 16:49
15 Postings

Damaskus an Stabilisierung der Region interessiert

Damaskus - Syrien hat die Vereinigten Staaten aufgefordert, seinen Vorstoß zur Abschaffung aller Massenvernichtungswaffen im Nahen Osten zu unterstützen. Die staatliche Zeitung "El Thaura", ein Sprachrohr der syrischen Regierung, schrieb am Samstag in einem Kommentar, das Land kooperiere mit den USA und versuche, die Region zu stabilisieren. Sie bezog sich damit auf einen von Syrien in dieser Woche eingereichten Entwurf einer UNO-Resolution, der die Vernichtung aller biologischen, chemischen und atomaren Waffen in Nahost vorsieht.

Syrien stehe auf der Seite der Vereinigten Staaten, wenn es die Abschaffung von Massenvernichtungswaffen vorschlage und gegen den Terrorismus kämpfe, hieß es in den Kommentar. Die USA hatten Syrien vorgeworfen, es habe Mitglieder des gestürzten irakischen Regimes bei sich aufgenommen, besitze Massenvernichtungswaffen und unterstütze den Terrorismus.

Am Donnerstag hatte Damaskus die Anweisung herausgegeben, Iraker ohne Visum dürften nicht länger einreisen. Ein Mitarbeiter der Fluggesellschaft EgyptAir erklärte am Samstag, man werde keine Iraker befördern, die keine gültigen Visa vorweisen könnten. (APA/AP)

Share if you care.