31 Pilot-Wale vor Insel bei Florida gestrandet

19. April 2003, 11:23
posten

Seiebn Meeressäuger gestorben

Cudjoe Key - Dutzende Pilot-Wale sind am Freitag in seichten Küstengewässern der Inselgruppe Florida-Keys gestrandet. Wie Rettungshelfer am Freitag mitteilte, verendeten sieben der insgesamt 31 schwarzen Meeressäuger vor der Insel Big Pine Key. Die freiwillige Helfer bedeckten die überlebenden Wale mit feuchten Handtüchern, um sie vor Austrocknung zu schützen. Warum sich die Wale in das für sie gefährliche Küstengewässer verirrten, blieb unklar. Im vergangenen Juli waren 40 Pilot-Wale vor der Küste des Bundesstaates Massachusetts gestrandet. (APA/Reuters)

Share if you care.