Earl King verstorben

19. April 2003, 11:08
posten

R&B-Legende starb an Diabetes-Folgen

New Orleans - Im Alter von 69 Jahren ist in New Orleans der legendäre amerikanische Rhythm-and-Blues-Musiker Earl King gestorben. Zeitungsberichten vom Samstag zufolge starb er bereits am Donnerstag an Komplikationen im Zusammenhang mit seiner Zuckerkrankheit. Zu Kings bekanntesten Kompositionen gehören "Big Chief", "Street Parade" und "Come On (Let the Good Times Roll)", das auch von Jimi Hendrix aufgenommen wurde. (APA/AP)

Share if you care.