Australien: Festnahmen bei Demonstration gegen Asylpolitik

19. April 2003, 17:42
1 Posting

Hunderte Menschen forderten Freilassung internierter Asylbewerber

Port Augusta/Australien - Mehrere hundert Menschen haben am Samstag gegen die restriktive Flüchtlingspolitik der australischen Regierung demonstriert. Sie zogen vor das entlegene Lager Baxter und forderten die Freilassung der dort untergebrachten Asylbewerber. In dem Lager befinden sich rund 300 Insassen, deren Asylanträge abgelehnt wurden. Laut Polizei wurden mehrere Demonstranten bei dem Versuch festgenommen, gewaltsam auf das Gelände vorzudringen. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.