Irakischer Finanzminister festgenommen

19. April 2003, 13:16
2 Postings

Mitglied der Abu-Nidal-Gruppe und Chemiewaffenexperte stellen sich

Al Sayliya - Im Irak ist nach US-Angaben der Finanzminister des gestürzten Präsidenten Saddam Hussein festgenommen worden. Die irakische Polizei habe Hikmat Ibrahim el Assaui festgenommen und US-Soldaten überstellt, teilte das Central Command der US-Truppen in Katar am Samstag mit. Assaui befinde sich in der Hauptstadt Bagdad in Gewahrsam. Er stand auf einer Liste der von den USA meistgesuchten 55 Mitglieder der entmachteten Führung des Landes. Nach Angaben des Central Command stellte sich zudem ein "internationaler Terrorist" der Gruppe des militanten Palästinensers Abu Nidal den US-Truppen.

Assaui war auch stellvertretender Ministerpräsident. Er könnte möglicherweise Auskünfte über im Ausland vermutete Gelder Saddams geben. Assaui war das fünfte Führungsmitglied, das die USA von ihrer Fahndungsliste streichen konnten. Zuvor waren unter anderem zwei Halbbrüder Saddams festgenommen worden.

Nervengas VX

Bei dem Mitglied der Gruppe Abu Nidals handelte es sich nach Angaben des Central Command um einen Mann namens Khala Khadr el Salahat. Dieser habe sich am Freitag in Bagdad den US-Truppen gestellt. Es war zunächst unklar, welche Rolle Salahat in der Organisation Abu Nidals gespielt hatte. Der im vergangenen Jahr gestorbene Nidal galt als Drahtzieher von Anschlägen in 20 Ländern, darunter auch Österreich, bei denen in den 70er und 80er Jahren Hunderte Menschen getötet worden waren.

Am Freitag hatte sich zudem ein angeblicher irakischer Chemiewaffen-Experte den US-Behörden gestellt. Imad Hussein el Ani habe nach US-Angaben das Programm zur Produktion des Nervengases VX geleitet, berichtete der US-Sender CNN. Er bestreite jedoch, irgendwelche Kenntnisse über irakische Massenvernichtungswaffen zu besitzen. Ani stand nicht auf der Fahndungsliste der US-Regierung. (APA/Reuters/dpa/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Karo Acht: Finanzminister Hikmat Ibrahim el Assaui

Share if you care.