USA vergeben Millionenauftrag für Training von Polizisten im Irak

19. April 2003, 10:31
10 Postings

Vertrag mit DynCorp International für das erste Jahr mit 50 Millionen Dollar dotiert

Washington - Die USA haben ein auf Sicherheitsberatungen spezialisiertes US-Unternehmen mit der Ausbildung von Polizisten im Irak beauftragt. Der Vertrag mit DynCorp International habe für das erste Jahr einen Wert von bis zu 50 Millionen Dollar (45,8 Mill. Euro), sagte eine Sprecherin des US-Außenministeriums am Freitag (Ortszeit). Die Endsumme hinge vom Bedarf auf irakischer Seite ab. DynCorp soll laut Vertrag bis zu 1.000 US-Sicherheitsexperten anheuern und in den Irak entsenden, um dort die Ausbildung von Polizisten zu übernehmen.

DynCorp ist ein Tochterunternehmen der Computer Sciences Corporation. Die private Militär- und Sicherheitsberatungsfirma mit Sitz im US-Bundesstaat Virginia kann langjährige Erfahrungen mit US-Regierungsaufträgen vorweisen. (APA)

Share if you care.