Schießerei zwischen Hells Angels und Outlaws MC

12. Juni 2010, 21:22
20 Postings

Fünf Festnahmen

Ehrendingen - Hunderte Rocker haben am Samstag im Schweizer Kanton Aargau eine verfeindete Motorrad-Gang überfallen. Nach Polizeiangaben stürmte eine Bande der Hells Angels in Ehrendingen nahe der Grenze zu Baden-Württemberg einen Versammlungsort des Outlaws MC. Mit Baseballschlägern und Steinen schlugen die Angreifer zahlreiche Autos und Motorräder zu Schrott. Dabei sollen auch mehrere Schüsse auf Fahrzeuge abgegeben worden sein, wie ein Polizeisprecher sagte. Ein Outlaws-Mitglied sei verletzt worden. Fünf Rocker wurden vorläufig festgenommen.

Ein Polizeisprecher sprach von einem "Machtspiel". Die Outlaws wollen am Samstag in Ehrendignen einen neuen Club gründen, was den Hells Angels offenbar nicht passte. Laut dem Polizeisprecher sollte mit dem Angriff demonstriert werden, "dass die Macht jemand anderem gehört". (APA/dpa/sda)

Share if you care.