Vettel eine Spur schneller als Alonso

11. Juni 2010, 18:54
18 Postings

Rosberg im Freitag-Training vor Webber auf Platz drei - Schumi hinter Kubica Neunter

Montreal - Weltmeister Jenson Button und Sebastian Vettel haben am Freitag die Bestzeiten in den zwei Abschnitten des Freien Trainings für den Großen Preis von Kanada in Montreal erzielt. Button war im McLaren-Mercedes zunächst in 1:18,127 Schnellster, am Nachmittag musste sich der Engländer aber mit dem 11. Platz (1:17,961) begnügen. Red-Bull-Pilot Vettel markierte in 1:16,877 Tagesbestzeit vor Fernando Alonso (0,086 zurück). Ferrari scheint damit eine deutliche Verbesserung gegenüber dem jüngsten Rennen in der Türkei zu gelingen.

Rekord-Champion Michael Schumacher, der am Vormittag auf dem Gilles-Villeneuve-Kurs Zweiter geworden war, erreichte im zweiten Durchgang den neunten Rang. Sein junger Teamkollege Nico Rosberg war Dritter, unmittelbar vor dem WM-Spitzenreiter Mark Webber im zweiten Red Bull, der zuvor nur 14. gewesen war. Wie immer sind die Resultate des Freien Trainings ohne Kenntnis der Benzinmenge und der getesteten Einstellungen der Boliden nur beschränkt  aussagekräftig. (APA/dpa)

Ergebnisse des Freien Trainings für den Formel-1-GP von Kanada in Montreal am Freitag:

2. Freies Training:

1. Sebastian Vettel (GER) Red Bull-Renault 1:16,877 - 2. Fernando Alonso (ESP) Ferrari 1:16,963 - 3. Nico Rosberg (GER) Mercedes 1:17,151 - 4. Mark Webber (AUS) Red Bull-Renault 1:17,273 - 5. Felipe Massa (BRA) Ferrari 1:17,401 - 6. Adrian Sutil (GER) Force India 1:17,415 - 7. Lewis Hamilton (GBR) McLaren-Mercedes 1:17,522 - 8. Robert Kubica (POL) Renault 1:17,529 - 9. Michael Schumacher (GER) Mercedes 1:17,688 - 10. Vitantonio Liuzzi (ITA) Force India 1:17,903 - 11. Jenson Button (GBR) McLaren-Mercedes 1:17,961. Weiter: 17. Sebastien Buemi (SUI) Toro Rosso-Ferrari 1:19,168 - 18. Jaime Alguersuari (ESP) Toro Rosso-Ferrari 1:19,274.

1. Freies Training:

1. Jenson Button (GBR) McLaren-Mercedes 1:18,127 - 2. Michael Schumacher (GER) Mercedes 1:18,285 - 3. Lewis Hamilton (GBR) McLaren-Mercedes 1:18,352 - 4. Nico Rosberg (GER) Mercedes 1:18,356 - 5. Sebastian Vettel (GER) Red Bull-Renault 1:18,549 - 6. Robert Kubica (POL) Renault 1:18,662 - 7. Fernando Alonso (ESP) Ferrari 1:18,726 - 8. Vitantonio Liuzzi (ITA) Force India 1:19,097. Weiter: 14. Mark Webber (AUS) Red Bull-Renault 1:19,609 - 16. Sebastien Buemi (SUI) Toro Rosso-Ferrari 1:20,320 - 18. Jaime Alguersuari (ESP) Toro Rosso-Ferrari 1:20,823

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Vettel beim Bolzen in Montreal.

Share if you care.