Pitak verlässt Salzburg - Goalie kommt

11. Juni 2010, 14:58
56 Postings

Alexander Walke stößt zu den Bullen - Tormann Arzberger wechselt in Betreuerstab

Salzburg - Der tschechische Fußball-Profi Karel Pitak und Österreichs Meister Salzburg gehen künftig getrennte Wege. Der 30-jährige ehemalige Teamspieler einigte sich mit der Clubführung auf die Auflösung seines noch bis Sommer 2011 laufenden Vertrages. Pitak war 2006 an die Salzach gekommen, hatte seither insgesamt 62 Spiele absolviert und drei Meisterschaften gewonnen.

Außerdem teilten die Salzburger am Freitag mit, dass der bisherige Tormann Heinz Arzberger seine Karriere beendet und als angehender Torhütertrainer in den Nachwuchsbetreuerstab des Clubs wechselt. Der 37-jährige gebürtige Kärntner spielte seit 1999 in Salzburg und brachte es dabei auf 137 Spiele. In der Schlussphase der abgelaufenen Saison war Arzberger für den verletzten Stammgoalie Eddie Gustafsson eingesprungen.

Walke kommt

Am Freitag wurde mit Alexander Walke zudem der bereits dritte deutschen Torhüter in der Sommerpause verpflichtet. Der 27-Jährige spielte zuletzt für den deutschen Zweitliga-Absteiger Hansa Rostock. In der Mozartstadt unterschrieb er einen Vertrag über drei Jahre.

Walke, der die Nummer 33 erhielt, wird sich in Abwesenheit des verletzten Eddie Gustafsson mit seinem Landsmann Gerhard Tremmel um die Torhüter-Position beim Meister duellieren. Als dritten Keeper hatte Salzburg bereits Niclas Heimann (19) unter Vertrag genommen. (APA)

Share if you care.