Gehen in luftigen Höhen

11. Juni 2010, 13:10
5 Postings

Beim Tragen von High-Heels sollte man sich laut Trainerin Toner auf jeden Fall Zeit nehmen

Wien- Die Teilnehmerinnen kommen in Flip Flops, Ballerinas und ausgelatschten Turnschuhen. In ihren Taschen tragen sie jedoch höheres mit: Riemchen-Stöckelschuhe im Leoparden-Look, Lack-High-Heels oder Pumps mit zwölf Zentimeter Absätzen.  Doch die rund 40 Frauen, die sich Donnerstagabend im Tanzquartier in Wien zusammen gefunden haben, haben ein Ziel: Das Gehen auf hohem Niveau zu erlernen.

Geschult werden wollen sie von jemandem, der scheinbar in Stilettos geboren wurde. Die ehemalige Primaballerina Sarah Toner schwebt in ihren Louboutins regelrecht durch den Raum, mit den geschätzten 15 Zentimetern Höhe gut einen Kopf größer als alle Teilnehmerinnen des Kurses. Die Britin entwickelte eine Trainingsmethode für das Gehen in High Heels und machte sich dabei Tipps und Techniken zunutze, die sie während ihrer Karriere als Tänzerin, Model und Tanzlehrerin gesammelt hatte. "Das Problem sind nicht die Schuhe oder die Beine, sondern die schlechte Haltung", sagte Toner . Die Menschen seien zu wenig trainiert, würden ihre Mitte nicht finden.

Haltung bewahren

Um das Gleichgewicht nicht zu verlieren, muss man Haltung bewahren: Die Zehenspitzen zeigen den Weg. Für die ersten Schritte sollten die Füße leicht nach außen stehen, wie auf einem Ziffernblatt fünf Minuten vor 1.00 Uhr. Danach wird die Spannung im Knie abgebaut und die Hüfte leicht bewegt, die Arme schwingen entspannt mit. Die Rückenhaltung wird bewahrt, ein gesenkter Blick macht nur die Schultern rund und belastet den Nacken, meinte die Trainerin. Ganz wichtig beim Tragen von High Heels: "Nur kein Stress - eine Frau darf sich Zeit nehmen", sagte Toner.

In ihre Kurse würden Frauen aller Altersklassen kommen. "Die älteste Teilnehmerin war 67 Jahre alt", berichtete Toner.  Interessierte können Sarah Toner noch einmal live in Österreich erleben. Am  Samstag gibt sie einen Workshop in der Shoppingcity in Wels. (APA)

 

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Trainerin Toner: "Nur kein Stress beim Tragen von High-Heels"

Share if you care.