MotorStorm Apocalypse: Rennspiel ums Überleben

11. Juni 2010, 11:01
4 Postings

Vierter Teil der Offroad-Rennspielserie startet Anfang 2011

Sony und die Entwickler der Evolution Studios haben den neuesten Teil der Offroad-Rennspielserie "MotorStorm" vorgestellt. Nach drei Auskoppelungen im Zeichen der Naturschauspiele für PS3 und PSP wird das vierte Rennen vor dem Hintergrund des Weltuntergangs ausgetragen. "MotorStorm Apocalypse" soll Anfang 2011 für PlayStation 3 erscheinen.

Urbanes Chaos

MotorStorm wurde dazu in die Bay Area Kaliforniens, an der Westküste der USA, verlegt. Umgeben von verwüsteten Häuserschluchten findet ein Offroad-Rennfestival in der Stadt statt. Zu einem Straßen-Rennen soll es aber dennoch nicht ausarten. Mutter Natur hat die zerstörten Betondschungel fest mit ihren Armen umschlungen. Im Lauf des Spiels wird die Stadt während des Rennens in Echtzeit in Trümmer gelegt. Routen sind davon genauso betroffen wie die entstehende Spielhandlung.

Buggys, die einstürzende Wände als Halfpipes benutzen, LKW auf den Dächern von einstürzenden Wolkenkratzern, Superbikes, die riesige Gräben hinunterjagen, Supersportwagen, die ihre Scheinwerfer einschalten, um auf U-Bahn-Strecken entlangzurasen und durch Abwasserkanäle zu pflügen - das sind die vorhergesehenen Szenarien. Dazu kommen Massenkarambolagen auf riesigen Brücken, die schaukeln und einstürzen. Die Piste führt auch durch Büros und andere Innenräume.

Ums Überleben

Laut den Entwicklern befände man sich als Spieler mitten in der Apokalypse. Es sei "ein Rennen ums Überleben". Durch das Echtzeit-Schadensmodell soll im Einzelspielermodus jedes Rennen einmalig werden. Wenn ein Gebäude einstürzt, bleibt es in Trümmern. Wenn man die Strecke noch einmal fährt, liegen die Gebäude immer noch in Trümmern, und die MotorStorm-Crew hat neue Routen in die zerstörte Landschaft geschlagen.

Multiplayer

Der Multiplayer-Modus wurde kräftig überarbeitet. Bis zu sechzehn Spieler können online gegeneinander antreten. Alternativ dürfen vier Spieler über den geteilten Bildschirm um die Wette fahren. Jede Menge Online-Belohnungen geben den erfolgreichsten Rennfahrern den Status und die Anerkennung, die sie verdienen. Ein ständiges Matchmaking soll Spielergruppen während der gesamten Spielsitzung zusammenhalten. Im Benutzermodus-Editor können individuelle Spielregeln und Gewinnbedingungen eingestellt werden.

Individuell

Zur Gestaltung der Fahrzeuge gibt es ebenfalls reichlich Optionen. Vinylverkleidungen, Fahrzeugteile, die Form des Fahrzeugs und vieles mehr lässt sich verändern. Die Kreationen dürfen anschließend auf die Community-Seite hochgeladen und anderen Spielern präsentiert werden. Beim Tuning kann man die Lenkung, den Antrieb und die Angriffsfähigkeiten abstimmen, während man kontinuierlich neue Verbesserungen freischaltet. Neue Fahrzeugklassen warten ebenfalls. (zw)

  • MotorStorm Apocalypse soll Anfang 2011 für PS3 erscheinen
    foto: scee

    MotorStorm Apocalypse soll Anfang 2011 für PS3 erscheinen

  • Artikelbild
    foto: scee
  • Artikelbild
    foto: scee
  • Artikelbild
    foto: scee
Share if you care.