Ortner kontrolliert nach VIG-Ausstieg 61 Prozent an Porr

10. Juni 2010, 17:19
2 Postings

Wien - Der Eigentümerwechsel beim börsenotierten Baukonzern Porr geht weiter. Nach dem Komplett-Ausstieg der Versicherungsgruppe Vienna Insurance Group (VIG) aus dem Syndikatsvertrag mit den beiden Großaktionären B&C und Klaus Ortner hat letzterer am Dienstag einen neuen Syndikatsvertrag mit der B&C Baubeteiligungs GmbH abgeschlossen.

Aufgrund dieses Vertrags sind 31,21 Prozent der Porr-Aktien der B&C Baubeteiligungs GmbH jetzt der Ortner Beteiligungsverwaltungs GmbH zuzurechnen, sodass Ortner seit zwei Tagen über knapp 61 Prozent (60,97 Prozent) der Porr-Aktien verfügt, teilte Porr am Donnerstag ad hoc mit.

Die B&C Industrieholding hält außerhalb des Syndikats weitere 7,5 Prozent an Porr. Insgesamt verfügt die Bank-Austria-nahe Gesellschaft damit über 68,47 Prozent der Porr-Stimmrechte. (APA)

Share if you care.