Der Familienwagen anders definiert

13. Juni 2010, 17:00
34 Postings
Bild 1 von 6
foto: werk

In Süditalien hat das Wort Familie eine weitere Bedeutung: Die Mitglieder der Mafia nennen ihren Bund angeblich gerne "la familia". So gesehen sind Familienautos unter einem ganz anderen Licht zu betrachten:

1956 wird Michele Navarra tot in seinem Auto gefunden. Es wurde eine Böschung hinuntergestürzt und ist völlig zerschossen. Angeblich hat ihn Luciano Leggio abgepasst und ihm mit seinem Alfa Romeo 1900 den Weg verstellt. Neben Navarra finden die Ermittler Scherben von Heckleuchten, wie sie zu Navarras Alfa passen. Bei der Gerichtsverhandlung sind diese stummen Zeugen aber verschwunden.

weiter ›
Share if you care.