Tagung zu "Geschlecht und Wissenschaft"

10. Juni 2010, 14:42
posten

Themenforum zu Frauen in der Wissenschaft an der Uni Wien vom 17. bis 19. Juni

Eine Tagung der Universität Wien zum Thema "Geschlecht und Wissenschaft" soll ein Forum für Diskussionen rund um das Thema "Ungleichgewicht zwischen Frauen und Männern im Wissenschaftsbetrieb" sein. Laut einer Aussendung der Universität werden sich zwei internationale Referentinnen vom 17. bis 19. Juni Vorträge halten.

Ada Pellert von der Deutschen Universität für Weiterbildung in Berlin wird die Frage "Was braucht eine Frau, um Professorin an der Universität zu werden?" beantworten und Barbara Hahn von der Vanderbilt University in Nashville, Tennesse wird in ihrem Vortrag die Situation von Frauen an amerikanischen und deutschen Universitäten vergleichen.

Die Tagung wird am Donnerstag, den 17. Juni um 18:00 eröffnet (Programm siehe pdf-File). Veranstalter sind unter anderem das Institut für Zeitgeschichte der Uni Wien und die Abteilung für Frauenförderung und Gleichstellung der Uni Wien. (red, derStandard.at, 10.6.2010)

  • Das Denkmal "Der Muse reicht's" von Iris Andraschek im Arkadenhof der Universität Wien.
    foto: uni wien/hertha hurnaus

    Das Denkmal "Der Muse reicht's" von Iris Andraschek im Arkadenhof der Universität Wien.

  • Programm der Tagung als Download.

    Download
Share if you care.