Liebherr-Werk in Telfs beendet Kurzarbeit

10. Juni 2010, 14:25
posten

400 Mitarbeiter waren betroffen

Innsbruck - Das Liebherr Werk in Telfs wird mit Ende Juni die Kurzarbeit für 400 Mitarbeiter beenden, bestätigte Rudolf Cherdron, Chef des Telfer Standortes, gegenüber der APA. Die Auftragslage habe sich im vergangenen Quartal wieder positiv entwickelt, wird er in der Donnerstagsausgabe der "Tiroler Tageszeitung" zitiert.

"Die Aufträge kommen aus der ganzen Welt mit Schwerpunkt Osteuropa", erklärte Cherdron. Man gehen davon aus, dass die Erholung nachhaltig sein werde. Man sei sich aber darüber im Klaren, dass sich die Weltwirtschaft nach wie vor in einer schwierigen Situation befinde. Am Standort Telfs sind insgesamt rund 445 Mitarbeiter beschäftigt. Hergestellt werden dort Planier- und Laderaupen, Rohrleger und Teleskoplader. Die Kurzarbeit war am 1. Juli 2009 eingeführt worden. (APA)

Share if you care.