UPC sagt auch analog Servus

10. Juni 2010, 14:08
7 Postings

Red-Bull-Sender wird im analogen Kabel-TV eingespeist

Ab 15. Juni ist Servus TV, der TV-Sender des Red-Bull-Konzerns, auch im analogen Angebot des Kabelsenders UPC zu sehen. Kunden von UPC-Digital sehen Servus TV bereits seit März.

"Wir möchten österreichische Sender mit einer möglichst weiten Verbreitung unterstützen und freuen uns besonders darauf Eishockey Liga Spiele auch analog auszustrahlen", so UPC-Austria-Chef Thomas Hintze. (sb)

Share if you care.