Schwarzenegger scheitert an Wahlmaschine

11. Juni 2010, 14:30
65 Postings

Amtierender Gouverneur gab seine Stimme mehreren Kandidaten

Ex-Hollywood-Star und Gouverneur Arnold Schwarzenegger musste bei der Senatsvorwahl der Republikaner in Kalifornien zweimal abstimmen. Als der gebürtige Steirer seine Stimmzettel in die Wahlmaschine steckte, erhielt er ihn mit einer Fehlermeldung zurück.

Wahlhelferin Keta Hodgson machte den Gouverneur darauf aufmerksam, dass er seine Stimme nur einem Kandidaten geben könne. Mit einem neuen Wahlzettel gelang es Schwarzenegger dann, gültig zu wählen.  (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Gouverneur Schwarzenegger mit dem ungültigen Stimmzettel

Share if you care.