Sony startet mit PlayStation ins 3D-Zeitalter

10. Juni 2010, 12:33
54 Postings

Mysteriöse PS4-Spots suggerieren "Next Big Thing" - Kostenloses Update für PS3 3D-Games online

Im Vorfeld der Videospielmesse E3 wurde eine Serie von Viral-Spots losgetreten, die die kommende Generation von PlayStation-Spielen bewerben soll. Die ominösen Clips zeigen Laborversuche, bei denen die Testpersonen mit "neuartigen" Medientechnologien konfrontiert werden. Die beiden bisherigen Spots enden beide mit der Einblendung eines "PS4"-Logos, das ausgeschrieben wohl "PlayStation 4" bedeuten soll. Sony behauptet, die Spots stammen nicht aus den Reihen des Konzerns, fraglich ist allerdings, wer sonst die nicht unaufwändigen Clips produziert haben soll.

Alles nur 3D

Dass Sony auf der E3 keinen PlayStation 3-Nachfolger präsentieren wird, gilt in der Branche jedenfalls als sicher. Vielmehr deutet die Werbekampagne darauf hin, dass Sony mit der Einführung von 3D-Spielen mit der PS3 eine neue Generation des Konsolen-Gamings einläuten möchte. Damit soll wohl suggeriert werden, dass die Einführung von 3D mit dem nächsten Generationssprung gleichzusetzen ist.

Tatsächlich hat Sony am Donnerstag nach einem kostenlosen 3D-Firmware-Update die ersten vier 3D-Games für die PS3 im PlayStation Store veröffentlicht. Die Sammlung umfasst die Titel "MotorStorm: Pacific Rift", "WipEout HD", "PAIN" und "Super Stardust HD". Sony setzt darauf, dass stereoskopisches 3D Spielefans durch die realitätsnahe Tiefenwahrnehmung begeistern wird. "Stellen Sie sich vor, sie spielen ein Rennspiel wie 'MotorStorm: Pacific Rift' und können wie bei einem echten Auto abschätzen, wann gebremst werden muss, um Zusammenstöße zu vermeiden", meint Simon Benson, Senior Development Manager beim Sony-Entwicklungsstudio Evolution Studios.

Hardware-Upgrade benötigt

Um 3D-Spiele zu genießen, werden neben der Konsole ein passender 3D-Fernseher und dazugehörige Spezialbrillen benötigt. Die Spielesammlung kann separat erworben werden, Käufer eines Sony 3D-Fernsehers der Bravia-HX8-Serie erhalten die Games kostenlos dazu.

Auf der E3 will Sony weitere Spiele zeigen, die 3D unterstützen. Darunter reihen sich etwa die Werke "Killzone 3", "Gran Turismo 5", "MLB The Show 2010" und der PlayStation Move-Titel "The Fight: Lights Out".

3D-Filme kommen später

In den kommenden Monaten erhalten PS3-Besitzer schließlich auch ein kostenloses Update für 3D-Blu-ray-Filme. Sony liefert seine Fernseher unter anderem mit dem 3D-Film "Wolkig, mit Aussicht auf Fleischbällchen" aus, Kinospektakel wie "Avatar" folgen allerdings erst 2011. (zw)

  • PlayStation 3 soll 3D-Revolution vorantreiben
    foto: sony

    PlayStation 3 soll 3D-Revolution vorantreiben

Share if you care.