"Female Leadership"

13. Juni 2010, 08:00
posten

Initiative der Vienna Business Academy für Frauen in Führungspositionen

Wien - Der kürzlich veröffentlichte Frauenbericht belegt es: Frauen in Führungspositionen sind eine rare Spezies. Nur sechs Prozent Frauenanteil haben etwa Österreichs börsennotierte Unternehmen in der obersten Führungsetage. Gleichzeitig werden immer häufiger "weibliche Führungsqualitäten" gelobt und gefordert, etwa Flexibilität, Mitarbeiterorientierung oder emotionale Intelligenz.

Um diese "Tools" für Frauen geht es der Vienna Business Academy im Female Leadership-Lehrgang. Er gliedert sich in sechs Module und umfasst Themenbereiche wie Leadership-Ansätze, MitarbeiterInnenführung, strategische und operative Unternehmensführung sowie Kommunikations- und Präsentationstraining. Gearbeitet wird mit unterschiedlichen Methoden wie Gruppenarbeit, Austausch zwischen "Female Leaders", ExpertInnen-Know-how und zahlreichen Praxisbeispielen.

Der Lehrgang ist für die Teilnehmerinnen kostenlos und beginnt mit einem "Schnuppertag" am 2. Juli. An diesem Tag werden die weiteren Details des Lehrgangs bekannt gegeben und eine individuelle Standortbestimmung vorgenommen. Im Vordergrund steht die Analyse der Ist-Situation.

Die Teilnehmerinnen erhalten nach Abschluss des Lehrgangs ein offizielles Zertifikat des Kooperationspartners Renner-Institut. Weitere KooperationspartnerInnen des vom Beratungsunternehmen "TheRedHouse" abgewickelten Lehrgangs sind die Wiener Bildung, die SPÖ-Frauen und der Sozialdemokratische Wirtschaftsverband, dessen Bildungsinstitut die Vienna Business Academy ist. (red)


Kontakt

Die Anmeldung für den Schnuppertag erfolgt durch das Ausfüllen eines kurzen Fragebogens: Kontakt Andreas Palkovics (muss bis 25. Juni retourniert). Die Anzahl der Plätze für den Schnuppertag und Lehrgang ist begrenzt, die Bewerberinnen werden zeitgerecht über eine Teilnahme informiert.

Share if you care.