Moskauer Börse schließt mit Gewinnen

9. Juni 2010, 19:54
posten

Hohe Ölpreise stützen

Moskau - Der russische Aktienmarkt hat am Mittwoch mit Gewinnen geschlossen. Nach einem mäßigen und uneinheitlichen Geschäft endete der RTS-Interfax-Index des Computerhandels in Moskau mit plus 1,44 Prozent bei 1.334,55 Punkten. Gestützt hätten hohe Ölpreise, hieß es. Händler sprachen auch von am Vortag gestiegenen US-Indizes. Allerdings hätten schwache Indizes in Asien den Anstieg in Moskau gebremst.

Gazprom rutschten im Parketthandel an der St. Petersburger Effektenbörse um 5,68 Prozent auf 159,36 Rubel ab. Sberbank verzeichneten einen Abschlag von 1,33 Prozent auf 2,23 Dollar. Angaben zu anderen Werten konnte die Börse wegen eines technischen Fehlers nicht machen. (APA)

Share if you care.