Marina Semjonowa 102-jährig gestorben

9. Juni 2010, 17:06
1 Posting

Bolschoi-Ballerina und Tanzpädagogin

Moskau - Die legendäre russische Ballerina und Tanzpädagogin Marina Semjonowa ist im Alter von 102 Jahren in Moskau gestorben, teilte das Bolschoi-Theater in Moskau, in dem Semjonowa von 1930 bis 1952 lang auftrat, am Mittwoch mit. "Mit ihrer Ausnahmebegabung war sie der Stolz des russischen Balletts", sagte ein Sprecher des Theaters. Als Primadonna am Bolschoi tanzte sie unter anderem die Prinzessin Florine in "Dornröschen" und die Odette-Odile in "Schwanensee", eine ihrer Paraderollen.

Die am 30. Mai 1908 in Sankt Petersburg geborene Künstlerin hatte als eine der ersten sowjetischen Star-Tänzerinnen auch auf internationalen Bühnen Erfolge gefeiert. An der Pariser Oper trat sie etwa 1935 in der Titelrolle in "Giselle" mit Serge Lifar auf. 

Später war Semjonowa als Ballettlehrerin tätig. Sie unterrichtete unter anderem Natalia Bessmertnowa und Nina Sorokina. (APA)

 

Share if you care.