Symbolische Reise ins All

9. Juni 2010, 12:07
2 Postings

NASA bietet Interessenten an, ihr Foto zur ISS hochzuschaffen

Washington - Wer gerne mal ins Weltall käme, sich das aber nicht leisten kann, dem bietet die NASA nun symbolischen Ersatz: Die US-Raumfahrtbehörde bietet an, Fotos von Weltraum-Fans mit einem der beiden letzten Shuttle-Flüge zur Internationalen Raumstation ISS ins All zu schicken. Dafür genügt es, das Foto im Internet auf einer eigens dafür eingerichteten Website hochzuladen und die Raumfähre auszusuchen, die das Bild inklusive Name des Absenders mitnehmen soll. Mitte September fliegt noch einmal die "Discovery" zur ISS, Ende November die "Endeavour".

Im Internet kann der Flug des Shuttle mit den Fotos dann verfolgt werden. Am Ende erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat, das die Reise in den Orbit bescheinigt. Und wenn man auf diese Weise auch nur symbolisch das Weltall erreicht - zumindest weiß man sein Foto dann dreimal soweit draußen wie diejenigen, die sich einen "Weltraumflug" mit dem SpaceShipTwo leisten können. Die werden zwar real nach oben gebracht, aber nur gut hundert Kilometer Höhe erreichen. (APA/red)

Share if you care.