Google verbessert Websuche massiv: Index fasst 100 Mio. GB Daten

9. Juni 2010, 09:51
48 Postings

Neuer Such-Index "Caffeinie" soll 50 Prozent frischere Ergebnisse liefern

Google hat seinen neuen Such-Index "Caffeine" fertiggestellt. Damit will der Suchmaschinenbetreiber eigenen Angaben nach 50 Prozent "frischere" Ergebnisse bieten, als es mit dem bisher eingesetzten Index möglich war. Gleichzeitig soll es die umfassendste Abbildung der weltweit angebotenen Web-Inhalte sein, die Google bisher abgreifen konnte - seien es Nachrichtenseiten, Blogs oder Forenbeiträge.

Intelligenter Index

Der Such-Index stellt jenen Teil des Webs dar, den ein Suchmaschinenbetreiber bereits erfasst hat und der User mit der Suchmaschine auffinden kann. Die Aktualität des Index ist daher von wesentlicher Bedeutung, weil das Internet bei Google und ähnlichen Anbietern nicht in Echtzeit durchstöbert werden kann. Einer der wesentlichen Vorteile von Caffeine sei, dass der Index kontinuierlich um neue kleine Webinhalte erweitert werden kann. Bislang musste jedesmal das gesamte Web analysiert werden, um den Index zu erneuern, was zu einer deutlichen Verzögerung führte zwischen dem Erscheinen von Web-Inhalten und bis Google die Inhalte tatsächlich zur Suche freigeben konnte. Mit Caffeine können neue Webseiten-Informationen, Bilder, Videos und Texte direkt zum Index hinzugefügt werden. Anwender würden damit schneller zu neueren Inhalten gelangen.


Video: So funktioniert die Google-Suche

Unfassbare Datenmenge

Bei der Indizierung des Webs muss Google auf enorme Datenmengen zugreifen. Jede Sekunde bearbeitet Caffeine "hunderttausende Webseiten" parallel. Der Such-Index fasst knapp 100 Millionen Gigabyte an Speicher in einer Datenbank und jeden Tag werden hunderttausende Gigabyte an neuen Informationen hinzugefügt. Mit Caffeine will Google für die Zukunft und die massive Expansion des WWWs gerüstet sein. Weitere Verbesserungen sollen in den kommenden Monaten vorgestellt werden. (zw)

Links

Caffeine

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Google will mit "Caffeine" 50 Prozent frischere Suchergebnisse liefern.

  • Der neue Such-Index "Caffeine" ist nicht mehr in Schichten aufgebaut, die einzeln erneuert werden müssen. Anstelle dessen können frische Web-Inhalte kontinuierlich und direkt hinzugefügt werden.
    foto: google

    Der neue Such-Index "Caffeine" ist nicht mehr in Schichten aufgebaut, die einzeln erneuert werden müssen. Anstelle dessen können frische Web-Inhalte kontinuierlich und direkt hinzugefügt werden.

Share if you care.