Morgan Stanley-Europa Stufenzinsanleihe

9. Juni 2010, 08:24
posten

Kombination aus einem festverzinslichen und variablen Investment - Von Walter Kozubek

Der Weg zu über dem aktuellen Marktniveau liegenden Zinsen ist immer mit einem erhöhten Risiko verbunden. Nach den hohen Fixkupons der ersten drei Laufzeitjahre hängt die Zinszahlung der Morgan Stanley-Europa Stufenzinsanleihe von der Wertentwicklung des EuroStoxx50-Index ab. Befindet sich der Index in den Laufzeitjahren vier bis sechs im positiven Terrain, dann stehen auch in diesen Jahren durchaus interessante Jahreskupons in Aussicht.

Im Gegenzug für die verlockenden Zinskupons akzeptieren Anleger im Falle einer negativen Kursentwicklung des EuroStoxx50-Index nach dem dritten Laufzeitjahr den Ausfall der Zinszahlungen.

Der Schlusskurs des EuroStoxx50-Index des 16.6.10 wird als Startwert für die Stufenzinsanleihe fixiert. Unabhängig vom Kursverlauf des Index wird nach dem ersten Laufzeitjahr ein Kupon in Höhe von 4,25 Prozent ausbezahlt. Nach den beiden darauf folgenden Jahren erhöht sich die Zinszahlung auf 4,50 Prozent und auf 4,75 Prozent.

In den restlichen Laufzeitjahren der Anleihe hängt die Höhe des Zinskupons von der Wertentwicklung des EuroStoxx50-Index im Verhältnis zum Startwert ab.

Befindet sich der Index nach dem vierten Laufzeitjahr im Plus, dann wird die prozentuelle Kursveränderung bis zur Höhe des Cap, der sich bei fünf Prozent befindet, als Zinskupon ausbezahlt. In den verbleibenden Laufzeitjahren erhöht sich die jährliche Zinsobergrenze auf 5,25 bzw. 5,50 Prozent. Eine Negativverzinsung im Falle einer negativen Wertentwicklung des EuroStoxx50-Index ist ausgeschlossen.

Am Ende der Laufzeit wird das Garantieprodukt, unabhängig wo sich der Index dann befinden wird und wie hoch die in den letzten drei Laufzeitjahren ausbezahlten Kupons waren, mit ihrem Ausgabepreis in Höhe von 100 Prozent zurückbezahlt

Die Morgan Stanley-Europa Stufenzinsanleihe auf den EuroStoxx50-Index mit ISIN: DE000MS0DU03, Laufzeit bis 23.6.16, kann noch bis 16.6.10 in einer Stückelung von 100 Euro mit 100 Prozent plus 1,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Die Morgan Stanley-Europa Stufenzinsanleihe ist eine interessante Kombination aus einem festverzinslichen und einem auf einer Indexentwicklung basierenden Investment. Aus heutiger Sicht sind sowohl die Garantiezinsen der ersten drei Laufzeitjahre als auch die - im Falle einer positiven Wertentwicklung des EuroStoxx50-Index in Aussicht stehenden Zinszahlungen attraktiv. Daher sollte die Markterwartung für den EuroStoxx50-Index vor der Veranlagung positiv sein.

Share if you care.